Die Top 10 der besten Partysnacks

Jede Feier verlangt eine gewissen Vorbereitung: Gäste müssen eingeladen, ein Raum gemietet oder die eigenen vier Wände partytauglich gestaltet werden. Aber das ist längst noch nicht alles!

Der Besuch sollte natürlich auch mit Essen und Trinken versorgt sein. Doch welche Partysnacks sind am besten geeignet?

Sie sollten einfach und schnell zuzubereiten sein und natürlich allen schmecken. Wie haben Ihnen die Top 10 Partysnacks zusammengestellt, die auf keiner Party fehlen sollten.

Partysnacks: Was wird benötigt

  • Eisbergsalat
  • Paprika
  • Salatgurke
  • Gewürzgurken
  • Tomaten
  • Cocktailtomaten
  • Radieschen
  • Karotten
  • Weintrauben
  • Mais
  • Nudeln
  • Reisnudeln
  • Kartoffeln
  • Pizzateig
  • Schinkenwurst
  • Hackfleisch
  • Tomatensoße
  • Reisblätter
  • Blätterteig
  • Erdnusssoße
  • Avocado-Dip
  • Süß-Saure Soße
  • Naturjoghurt
  • Käse
  • Mozzarella
  • frischer Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • Spieße
  • Mayonnaise
  • Sonnenblumenöl

 

Partysnacks: Die Top 10!

1

Nudelsalat

Nudelsalat gehört zu den Klassikern der Partysnacks und ist schnell und einfach zubereitet. Nudeln kochen und Gewürzgurken und Schinkenwurst klein schneiden. Anschließend die Nudeln etwas abkühlen lassen und mit den Gewürzgurken, der Schinkenwurst, Mais und Mayonnaise vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

2

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat ist eine sehr gute Beilage zu Frikadellen oder Würstchen. Die Zubereitung ist kinderleicht: Kartoffeln mit Schale kochen, pellen und dann mit Gewürzgurken und Mayonnaise vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

gemischter Salat

Gemischter Salat ist eine frische und gesunde Beilage, die zu fast allem passt. Nach Belieben können hier die verschiedensten Gemüsesorten gemixt werden. Der klassische gemischte Salat besteht jedoch aus Eisbergsalat, Paprika, Salatgurke und Tomaten. Dazu können Sie ein leichtes Joghurtdressing servieren. Einfach Naturjoghurt mit Ihren Lieblingsgewürzen und -kräutern verfeinern.

4

Käse-Weintrauben-Spieße

Käse-Weintrauben-Spieße sind ein gute Partysnacks für Zwischendurch. Einfach Käsewürfel und Weintrauben auf einen Zahnstocher spießen.

5

Tomate-Mozzarella-Spieße

Frische Cocktailtomaten mit kleinen Mozzarella-Bällchen und frischen Basilikum auf einen Spieß stecken. Ihre Gäste werden von dem kleinen Snack für Zwischendurch begeistert sein.

6

Gemüseplatte

Wenn Sie vom gemischten Salat noch etwas Gemüse übrig haben, dann können Sie ganz einfach eine gesunde Gemüseplatte daraus zaubern. Mit verschiedenen Dips (z.B. Avocado-Dip) schmecken Gurke, Paprika und Co. doppelt so gut.

7

Sommerrollen

Sommerrollen sind gesund und machen Ihre Gäste satt. Hierfür müssen sie eine Salatgurke, Karotten und Radieschen in Scheiben schneiden. Außerdem brauchen Sie Eisbergsalat, frischen Koriander, Glasnudeln und Reisblätter. Füllen Sie einen großen Teller mit etwas Wasser und legen Sie das Reisblatt solange hinein bis es weich ist. Anschließend das Reisblatt mit Reisnudeln, Salat, Gurke, Karotte, Radieschen und frischen Koriander belegen und zusammenrollen. Wenn Sie Fleisch mögen, dann können Sie auch noch Hähnchenstreifen dazugeben. Die Sommerrollen können Sie nun in Erdnusssoße oder Süß-Saurer Soße dipen.

8

Kartoffelecken

Kartoffelecken müssen Sie nicht kaufen. Nein, Sie können die leckeren Ecken auch selber machen. Vierteln Sie Kartoffeln und marinieren Sie die Erdäpfel in einer Sonnenblumenöl-Gewürz-Mischung. Anschließend kommen die Kartoffelecken für einige Minuten in den vorgeheizten Ofen. 

9

gefüllte Pizzabrötchen

Pizzabrötchen können Sie ganz individuell füllen. Rollen Sie dazu den Pizzateig aus und schneiden kleine quadratische Stücken heraus. Diese Stücken können Sie dann zum Beispiel mit Käse und Schinken, Champignons, Mozzarella, Paprika usw. belegen. Anschließend formen Sie Pizza-Bällchen, die dann für einige Minuten in den vorgheizten Ofen wandern.

10

gefüllte Blätterteigtaschen

Den Blätterteig können Sie nach belieben mit Fleisch, Gemüse und Käse füllen. Formen Sie dann ein Dreieck und drücken die Enden mit den Gabelspitzen fest. Die Teigtaschen müssen dann für einige Minuten im vorgeheizten Ofen aufbacken.

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.