Die Pille absetzen: Worauf sollte man sich vorbereiten?

Es gibt viele Gründe die Pille abzusetzen: Man versucht schwanger zu werden, verträgt ihre Nebenwirkungen nicht oder möchte auf ein anderes Verhütungsmittel umsteigen. Da die Hormone der Pille stark auf den weiblichen Zyklus wirken, muss der Körper nach dem Absetzen dieser mit vielen Veränderungen klar kommen, bis sich ein natürlicher Zyklus wieder eingestellt hat.

Die Wirkung der Pille

Um zu verstehen was im Körper nach dem Absetzen der Pille passiert, sollte man sich zunächst darüber bewusst sein, was die Pille überhaupt bewirkt. Eine Pille enthält, anders als eine Mikropille, die beiden Hormone Östrogen und Gestagen. Diese setzen den natürlichen Zyklus außer Kraft und verhindern den Eisprung der Frau. Zudem wird am Gebärmutterhals der Schleim verdickt, so dass Spermien diesen nicht durchdringen können, und das Ei am Einnisten in die Gebärmutter gehindert wird. Durch den Einfluss auf den Hormonspiegel wirkt sich die Pille zudem auch auf Haut und Figur aus. Während der Einnahmepause, vor dem Beginn einer neuen Monatspackung, sinkt der Hormonspiegel rasant ab und die Blutung setzt ein. Setzt man die Pille nun ab und fehlen damit die zusätzlichen Hormone versucht der Körper sich anzupassen und langsam auf den natürlichen Zyklus umzustellen.

Pille absetzen: Das sollten Sie bachten!

1

Wann sollte man die Pille absetzen?

  1. In der Regel ist zum Pille Absetzen kein gesondertes Gespräch mit dem Frauenarzt notwendig. Man sollte jedoch darauf achten, die Pille erst dann abzusetzen, wenn die aktuelle Monatspackung beendet ist. Ein spontanes Absetzen führt anderenfalls zu einer frühzeitigen Abbruchblutung.
  2. Hat man die Pille ursprünglich auch aus medizinischen Gründen verschrieben bekommen, da Eierstockzysten oder starke Menstruationsbeschwerden vorlagen, ist es sinnvoll vorab mit dem Arzt über den Abbruch der Pille zu sprechen.
2

Was kann das Absetzen für Folgen haben?

  1. Da die Hormone Einfluss nehmen auf unser Hautbild sowie auf Haare und Figur kann es nach dem Absetzen der Pille zu einem kurzzeitigen Haarausfall kommen, bis sich der Hormonhaushalt wieder eingependelt hat. Ebenso können während der Regel vermehrt Hautprobleme auftauchen und die Blutungen selbst fallen oft unregelmäßiger, stärker und schmerzhafter aus. Der nicht mehr durch die Pille geregelte Hormonspiegel kann zudem durch starke Schwankungen ein Stimmungs-Auf-Und-Ab verursachen, von Niedergeschlagenheit über innere Unruhe bis hin zu totaler Gereiztheit.
  2. Andererseits verschwinden Beschwerden, die eindeutig auf die Einnahme der Pille zurückzuführen sind, ebenfalls schnell, wenn man diese absetzt.
3

Wie lange dauert es bis sich ein natürlicher Zyklus wieder einstellt?

  1. Der natürliche Zyklus wird von den Hormonen Östrogen und Progesteron bestimmt. Nach dem Pille Absetzen sorgen diese dafür, dass im Eierstock Eibläschen heranwachsen, die beim Eisprung eine Eizelle frei geben. Diese wandert dann in die Gebärmutter und eine Gebärmutterschleimhaut wird aufgebaut. Bleibt das Ei jedoch unbefruchtet, löst sich die oberste Schicht der Schleimhaut ab und es kommt zur Monatsblutung.
  2. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Regel im ersten Monat nach dem Absetzen der Pille ausbleibt oder Zwischenblutungen auftreten. Der Körper braucht Zeit, um sich der neuen Situation anzupassen und sich auf den natürlichen Zyklus umzustellen. Generell sollte sich ein natürlicher Zyklus nach drei Monaten eingestellt haben.
4

Wie schnell kann man danach schwanger werden?

Der Schutz der Pille wirkt nicht nach, so dass man theoretisch sofort nach dem Abbruch der Pille schwanger werden kann. Da sich der Zyklus erst wieder regulieren muss, kann es jedoch dauern, bis es wieder zum Eisprung kommt. Während einige Frauen schon im ersten Monat nach dem Absetzen der Pille schwanger werden, kann es bei anderen ein paar Monate in Anspruch nehmen.

5

Kann man nach einer Pause die Pille problemlos wieder beginnen?

Entscheidet man sich die Einnahme der Pille wieder zu beginnen, ist dies problemlos auch ohne Rücksprache mit dem Frauenarzt möglich. Dabei wird die erste Pille am ersten Tag des Zyklus genommen, um die neue Monatspackung zu beginnen.

2 Meinungen

  1. Meine Freundin hatte nachdem, Sie die Pille abgesetzt hatte, erstmal 2 Monate keine Lust auf Sex.. außerdem hat Sie angefangen zu rauchen.

  2. Ich habe die Pille für 5 Monate abgesetzt und würde gerne wissen, nach wie vielen Tagen/Wochen die Pille wieder ab der ersten einnahme wirkt?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.