Die Freunde mögen den Freund nicht: Was kann man tun?

Wer kennt das nicht? Man ist frisch verliebt, und will sein neues Glück den Freunden vorstellen.

Aber schon gleich beim ersten Treffen, spätestens aber danach, kommt es zum Streit, denn die Freunde mögen den Freund nicht.

Die Freunde mögen den Freund nicht!

1

Die harten Fakten

Zuerst ist es sinnvoll, dass Gespräch mit den Freunden zu suchen und herauszufinden, warum die Freunde den Freund nicht mögen. Vielleicht war das ganze ja nur ein Missverständnis?! Falls nicht, halten Sie sich an Schritt 2.

2

Vorzüge hervorheben

Sollte das „Nichtmögen“ des Freundes nicht an einem Missverständnis liegen, versuchen Sie die positiven Eigenschaften Ihrer neuen großen Liebe besonders hervorzuheben und zu unterstreichen. Vieleicht kann er besonders gut kochen und mit einem leckeren Essen die Freunde von sich überzeugen. Oder vielleicht ist er handwerklich begabt und hilft ihrer Ireundin, die neue Waschmaschine anzuschließen. Wenn auch das nichts nützt, und die Freunde den Freund immer noch nicht mögen, gehen Sie über zu Schritt 3.

3

Gespräch suchen

Hat Ihre große Liebe nun also Ihre Freunde bekocht und bei anderen Dingen, die schon lange aufgeschoben wurden, geholfen und die Freunde mögen den Freund immer noch nicht, hat Ihr Freund vielleicht eine Macke, die nicht zu überspielen ist. Ist er vielleicht besserwisserisch oder arrogant? Sprechen Sie Ihren Freund darauf an und fragen Ihn, ob es nicht möglich wäre diese oder jene Bemerkung in Zukunft einfach zu unterlassen. (Hier ist Feingefühl gefordert! Fallen Sie nicht mit der Tür ins Haus, sondern gehen Sie das Gespräch behutsam an.) Versuchen Sie, zwischen den beiden Parteien zu vermitteln! Ist auch das nicht die funktionierende Lösung, probieren Sie Schritt 4.

4

Noch mehr Gespräche

Sie und Ihr Freund haben alles versucht, aber Ihre Freunde mögen den Freund trotzdem nicht. Suchen Sie jetzt das Gespräch mit Ihren Freunden. Machen Sie ihnen klar, dass Ihr Liebster sich wirklich alle Mühe gegeben hat und Sie einfach ratlos sind, was er noch tun könnte, um die Sympathien der Freunde zu bekommen. Erklären Sie, warum Sie sich in Ihren Freund verliebt haben und vermitteln Sie Ihren Freunden auch, dass dieser Mann nun ebenfalls zu Ihrem Leben gehört und Ihnen ebenso wichtig ist wie Ihr Freundeskreis. Ihre Freunde (wenn es echte Freunde sind) werden Ihren Freund nach dieser Erklärung sicherlich akzeptieren. Vielleicht werden sie nicht beste Freunde werden, aber das ist ja schließlich auch gar nicht nötig!

Keine Meinungen

  1. Die Geschichte mit dem Ursprung des Oktoberfestes ist ja interessant – das wusste ich auch nicht… Aber wie kam die Wandlung vom Bier-freien Sendlinger Tor Fest zum Bierfest auf der Theresienwiese??

  2. Naja, aber um Bespaßung gehts auf dem Oktoberfest ja nach wie vor. Nur die Zielgruppen haben sich leicht geändert 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.