Die 10 besten Affirmationen zum Abnehmen

Pfundig – Affirmationen zum Abnehmen! Durch häufiges Wiederholen suggerierte Sätze (Autosuggestion) sollen das Handeln beeinflussen. Durch Affirmationen kann man nicht die Welt oder andere Menschen verändern. Man kann damit nur sein eigenes Denken beeinflussen, auf dessen Grundlage man Entscheidungen trifft.

Nicht jeder Satz eignet sich als Affirmation:

  • Ich bin sexy! – Wir können nicht unmittelbar die Sachlage umprogrammieren. Mit solchen Sätzen schneiden wir uns ins eigene Fleisch, wenn wir zunächst angefangen haben, an diese zu glauben, und wir dann mit der Realität konfrontiert werden.
  • Jeder mag mich. – Die Gedanken und Handlungen anderer können wir aber nicht beeinflussen.
  • In zwei Wochen wiege ich zehn Kilo weniger. – Indem Sie sich das nur sagen, wird es sicher nicht eintreffen. Der Satz enthält keine konkrete Anweisung für ein besseres Verhalten. Eine Affirmation muss auf den Ausschluss unerwünschter und die Bekräftigung wünschenswerter Verhaltensweisen abzielen. Wenn Sie das formulierte Ziel übrigens nicht erreichen, werden Sie nur noch unglücklicher werden.

Auch für Affirmationen zum Abnehmen muss man wissen, wie man eine Affirmation formulieren kann. Fremde Affirmationen können eine Anregung sein und nur im besten Fall übernommen werden, wenn sie gut zur eigenen Situation zu passen scheinen.

Die besten Affirmationen zum Abnehmen sind die, welche den Grund für Ihre Probleme beim Abnehmen kennen und angreifen. Münzen Sie Affirmationen genau auf bestimmte Verhaltensweisen, die Sie am Abnehmen hindern.

Wo Ihre Probleme liegen, müssen Sie selbst mit einem kühlen Köpfchen und einer guten Selbstbeobachtung herausfinden. Dann können Sie passende Affirmationen formulieren. Beispielsweise bringt die Affirmation „Ich erlaube mir, mich gesund zu ernähren“ nur dann einen sichtbaren Effekt, wenn Sie sich zuvor nie gesund ernährt haben und wenn irgendwo in Ihrem Kopf die Information vorhanden ist, was gesundes Essen ist.

Denn durch die Affirmation bringen Sie sich nur bei, öfter daran zu denken, sich gesund zu ernähren. Und indem Sie dies regelmäßig tun, werden Sie wirklich gesund und dann – wenn keine anderen Faktoren mitspielen – werden Sie abnehmen.

Vergleichbar ist die Affirmation „Ich ziehe nur ehrliche Menschen an“. Gewiss ziehen Sie niemanden nur dadurch an, dass Sie es sich einreden. Aber die Affirmation erinnert Sie daran, die Ehrlichkeit ihres Gegenübers genauer einzuschätzen. Und wenn Sie das tun, werden Sie seltener auf unehrliche Menschen hereinfallen.

Affirmationen sollten Sie täglich und für 30 bis 90 Tage laut vorsprechen, im Kopf wiederholen usw. Sonst bleiben Sie wirkungslos.

Affirmation kommt von affirmare und heißt bekräftigen. Mehr als das können Affirmationen nicht. Affirmieren Sie aber bloß nicht schädigende Denkmuster!

Hier haben wir zehn Affirmationen für Sie, die wir für gutes Ausgangsmaterial halten. Wählen Sie welche aus, die zu Ihrem Problem passen, wandeln Sie sie ab, entwerfen Sie eigene.

Affirmationen zum Abnehmen: So wirds gemacht!

2
Ich gebe meinem Körper die richtige Nahrung in der richtigen Menge und erlebe jugendliche Energie und Freude.
3
Mein Gewicht pendelt sich mit der Zeit genau da ein, wo es gut und richtig für mich ist.
4
Ich genieße immer mehr, mich zu bewegen.
5
Ich esse, wenn ich Hunger habe.
6
Ich habe immer mehr Spaß an kleinen Portionen.
7
Ich spüre immer mehr, dass gutes und leichtes Essen gut für mich ist.
8
Bewegung ist gut für mich.
9
Ich erlaube mir, mich gesund zu ernähren.
10
Ich gestatte mir, mein Wunschgewicht zu haben.

Tipps und Hinweise

  • Die Affirmationen als Leitsätze an Stellen kleben, an denen man als Handelnder oft ins Strudeln gerät. An der Obstschale: ‚Ich esse immer mehr Gesundes, Tag für Tag.‘ An der Keksdose: ‚Nichts schmeckt so gut, wie sich Schlanksein anfühlt.‘
  Zeitaufwand: tägl. 10-20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

5 Meinungen

  1. Johanniskraut? Alles veraltete Technologie. Neuste Studien haben bewiesen: Nur Allah heilt.(Zum Schreien komisch)http://quadraturacirculi.de/2011/01/12/allah-und-der-koran-neues-psychologische-allheilmittel/Und Lachen hilft gegen Depressionen wirklich.

  2. Ich habe mit Johanniskraut gute Erfahrungen gemacht. Hab es als Kapseln genommen, weil ich Einschlafstörungen hatte. Das gute daran ist auch, dass man es rezeptfrei in der Drogerie kaufen kann.Grüße, Juliane

  3. Grundsätzlich finde ich Johanniskraut auch gut aber leider hab ich na ca 3 Wochen starke Hautprobleme bekommen

  4. Lat. „affirmare“ heißt „bestärken“. Die Basis für die Bestärkung muss die richtige geistige Weichenstellung sein. Dann wirken die ASffirmationen am besten, wenn es ganz normale, glaubwürdige Sätze eine menschlich guten Gesprächs sind.
    Das zeigt ja Coué schon am Beispiel der Autosuggestion, indem er vorschlägt, sich geistig-seelisch nicht mehr wie einen Feind sondern als guten Freund zu behandeln.
    Im Grunde hat jeder Mensch ja eine große Helferschar in sich: tausende von Fachkräften und Talenten, von Potentialen und Fähigkeiten, die nur darauf warten, geachtet zu werden und Aufträge zu bekommen, mit denen sie sich Achtung erwerben und den Sinn des Lebens finden können. Und wir selbst sind CHEF all dieser Kräfte. Wir sollten lernen, ein guter Chef zu sein und das Gute, wo immer es schwach ist, affirmieren – stärken. Guten Erfolg!
    Franz Josef Neffe

  5. Die beste Diäte ist die anti Emulgatorendiät.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.