Dich gibt’s nur einmal auf der Welt

Der Untertitel dieses Buches ist: Geschichten, die Kinder stark machen. Und genau das tun sie auch, indem sie kein heikles Thema eines Kinderdaseins auslassen. Sich abgelehnt fühlen, wenn ein neues Baby kommt, nein sagen, wenn man etwas nicht möchte, mit dem Tod umgehen, Streit der Eltern und natürlich typische Angst- und Unsicherheitssituationen – jede findet in diesem Buch ihren Platz. Immer eingepackt in eine kleine Geschichte, nie länger als zwei Seiten, leicht verständlich auch schon für kleinere Kinder – vor allem auch durch die ansprechende zeichnerische Umsetzung – und eine optimale Grundlage für Gespräche, die den Knoten im Bauch lösen können.

Und wenn dem einen oder anderen beim Vorlesen die eine oder andere Geschichte ziemlich bekannt vorkommt, dann ist das kein Wunder, denn die Geschichten sind eine Zusammenfassung dreier anderer Bücher, die ihren Weg bereits in viele Kinderzimmer geschafft haben: „Komm in meine Arme!" von Ingrid Uebe und Ines Rarisch , „Du schaffst das schon!" von Sabine Kalwitzki und Julia Ginsbach sowie „Wird schon wieder gut!" von Jana Frey und Erhard Dietl, wohl besser bekannt als Mut- und Trostgeschichten.

„Dich gibt’s nur einmal auf der Welt", erschienen als veränderte Neuausgabe im Januar 2008 beim Loewe Verlag. Das Buch ist gebunden, hat 122 Seiten und kostet 9,95 Euro. Ein guter Preis für viele gute Geschichten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.