Deutschland – Chile

Die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ist geschafft und mit den beiden Spielen im November 2009 beginnt jetzt schon die Vorbereitung auf das Weltturnier im kommenden Jahr. Als Gegner hat man sich mit Chile und der Elfenbeinküste gewählt, die auf sich aufgrund der geografischen Lage und der Traditionen auf eine andere Spielweise verstehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man beim Turnier auf eine afrikanische beziehungsweise südamerikanische Mannschaft trifft, ist äusserst hoch und so gilt es schon jetzt erste Erfahrungen zu sammeln, um auf die WM gut vorbereitet zu sein.

Deutschland – Chile

Chile gehört zu jenen Teams in Südamerika, die nur wenig in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Mit sieben Endrundenteilnahmen an einer Weltmeisterschaft verfügt man bereits über ausreichend Erfahrung, dennoch liegen die ganz großen Erfolge des Teams schon einige Jahre zurück. 1962 erreichte man mit dem dritten Platz den größten Erfolg bei einer WM, dennoch gibt die aktuelle Platzierung in der Qualifikation zur WM 2010 Anlass zur Hoffnung(2. Platz), dass man im kommenden wieder einen Schritt nach vorn machen wird. In der FIFA-Weltrangliste belegt man momentan Platz 46, die Tendenz geht dennoch klar nach oben.

Nun hat Trainer Jogi Löw einerseits die Chance gegen eine südamerikanische Mannschaft zu testen und sich zudem einige Akteure anzuschauen, die das Potenzial besitzen im kommenden Jahr dabei zu sein.

Deutschland – Chile

14. November – 20.45 Uhr

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.