Der unglaubliche Hulk – Teil 2

Bruce Banner (Hulk), hier gespielt vom großartigen Edward Norton, lebt irgendwo versteckt, ständig auf der Suche nach einer wissenschaftlichen Lösung, die seine Verwandlung zu Hulk verhindern kann. Doch das Militär scheint der übermächtigen „Kreatur“ keine Verschnaufpause gönnen zu wollen und jagt in quer durch die Welt. Als man militärisch keine Lösung erzwingen kann, erschließt man sich zu einem folgenschweren Schritt. Ein Militärmitglied wird eine Lösung verabreicht, die ihn in „The Abomination“ – ein Monster verwandelt, dass New York zu zerstören droht.

Letztendlich kommt es zum allseits erwarteten Duell zwischen Hulk und The Abomination, mitten in New York. Begleitet von einer Liebesgeschichte ähnelt die Story doch sehr den Spiderman-Geschichten, jedoch man die schnellen Filmsequenzen, die Computeranimationen und ein Edward Norton in Höchstform den Film absolut sehenswert. Wer also auch in diesem Jahr nicht auf ein Comic-Abenteuer verzichten und gut unterhalten werden will, hat mit „Der unglaubliche Hulk“ eine vorzügliche Wahl getroffen.

Der unglaubliche Hulk

Kinostart 10. Juli 2008

3 Meinungen

  1. Gleich zwei Berichtigungen:1.) Der erste Teil (von 2003) hieß HULK, dieser hier THE INCREDIBLE HULK (und nicht „Teil 2“). 2.) Es ist keine Fortsetzung, sondern als völliger Neustart der Serie konzipiert.

  2. Der Trailer ist schon echt impolsant :-)Der erste Teil erweitert schon meine HD DVD Sammlung,den zweiten Teil werde ich mir natürlich auch im Kino geben 🙂 wird sicher super

  3. Da muss ich aber noch kurz angeben, denn ich war während der Filmpremiere von HULK in LA und durfte die ganzen Stars alle live erleben. War sogar im nationalen US-Fernsehen. Geiles Erlebnis!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.