Der iPhone Wal: Auf der Jagd nach dem weißen Meme (mit Anleitung!)

Der iPhone-Wal ist kein typischer Vertreter der großen Meeressäuger: Er durchpflügt nicht majestätisch die Ozeane und er muss auch nicht von Greenpeace vor der Ausrottung bewahrt werden. Ganz im Gegenteil: Das Emoticon verbreitet sich rasend schnell in allen Weltmeeren, oder vielmehr in den Handynetzen. Besonders komplex ist er nicht. Er besteht aus einer großen weißen Fläche, zwei Knopfaugen, einem Strichmund und einer Stummel-Schwanzflosse. Es braucht nur ein paar Tastatur-Zeichen und fertig ist der Wal.

Der iPhone-Wal verbreitet sich rasant im Internet

Der rapide Popularitäts-Anstieg des weißen Riesen lässt sich mit der viralen Verbreitung im Internet erklären, der aus dem Meme quasi sofort einen Trend machte. Angefangen hat alles angeblich mit einer Unterhaltung auf dem iPhone-Chatprogramm „iChat“. Ein Nutzer postete den Ausschnitt einer Unterhaltung, der den iPhone-Wal, sowie eine Baby-Version davon beinhaltete, am 7. September auf Tumblr. Am nächsten Tag wurde er noch einmal auf Reddit veröffetnlicht. User beider Internetseiten klickten in Scharen auf den Emoticon, teilten ihn bei Facebook und twitterten über ihn.

Ist der iPhone-Wal ein neues Kult-Emoticon?

Am 9. September wurde ein Blog gegründet, der sich der Sammlung der schönsten iPhone-Wale widmet. So posteten findige Nutzer den „Marilyn Monwhale“, einen Handy-Wal mit rotem Kussmund. Außerdem gibt es einen Harry-Potter-Wal mit Blitz auf der Stirn. Auch der Wal per Photoshop auf zahlreichen Bildern eingefügt. So gibt es das bekannte Bild von Free Willy, bei dem der Orca über die Kaimauer springt nun auch mit dem Smartphone-Wal. Auch eine Version mit Kapitän Ahab, der den weißen Meme mit einer Harpune erledigen will, gibt es.

Ob uns der elektronische Wal auch noch in 100 Jahren beschäftigen wird wie das Buch „Moby Dick“ ist allerdings fraglich.

Anleitung: So geht der iPhone-Wal

Im Chat-Programm des iPhones lässt sich der ganz einfach selber schreiben: Man betätigt drei- oder viermal die Enter-Taste, tippt dann zwei Aufzählungspunkte für die Augen ein und setzt den Cursor zwischen die beiden. Nun muss man nur noch einige Unterstriche machen und fertigt ist der Wal.

[youtube tVrpNTJrbeU]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.