Der eigene Körper – das unbekannte Wesen

Aber auch die Älteren finden in diesem Buch über den menschlichen Körper mit Sicherheit noch einiges, was sie nicht vorher wussten. Zum Beispiel dass die Lunge, wenn man sie flach ausbreiten würde, so groß wie ein Tennisplatz wäre. Oder dass der Schneidermuskel der längste Muskel im Körper ist und der Augenlid-Muskel der schnellste. Mit diesem Buch kann man so richtig seinem Entdeckerdrang nachgehen, hier mal etwas öffnen, da mal etwas nachlesen, sich hier wundern und dort ein paar knifflige Fragen lösen.

Besonders gut gelungen sind die Zeichnungen, die mit wenigen, witzigen Elementen auskommen und so nicht verwirren, sondern anschaulich die Erklärungen verdeutlichen. Was Kindern aber normalerweise besonders Spaß macht, ist neben dem Öffnen von Klappen vor allem auch das Arbeiten mit Aufklebern. Zwei Stickerseiten ergänzen das Buch und halten das Interesse von Kapitel zu Kapitel wach. Eine schöne Lösung auch für diejenigen, die sich Wissen lieber praktisch erarbeiten und mit zu viel Theorie überfordert wären.

Der Inhalt ist eingeteilt in übersichtliche Kapitel in denen neben dem, was natürlich drin sein muss, wie Aufbau des Skeletts, Funktion der Muskeln oder dem Gehirn auch Kapitel zu finden sind über den Kampf gegen Krankheitserreger oder über die Sinne.

‚Mein Körper: Fakten – Wissen – Abenteuer‘, aus der junior-Reihe des Arena Verlages in Würzburg. Das Buch ist zuerst in Frankreich erschienen, herausgegeben von Carine Girac-Marinier. Seit dem Juni 2009 bekommt man es auch bei uns. Es hat 24 Seiten und kostet rund 10 Euro.

Keine Meinungen

  1. Bin mal sehr gespannt drauf. Werde mir die PS3 wohl gleich zu release holen!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.