Der Doctor Who Reiseführer: Ein Ausflug zu den besten Drehorten in Wales

Die meisten Teile der Serie wurden in der walisischen Hauptstadt Cardiff gedreht. Die Stadt hat für Touristen einiges zu bieten, weshalb ein Doctor Who Reiseführer nicht nur für besondere Fans der Serie viel Sehenswertes bereithält. Es gibt jedoch auch Drehorte außerhalb von Wales, wie beispielsweise die Chislehurst Caves in London. Es handelt sich dabei um eine Kalksteinhöhle im gleichnamigen Londoner Stadtteil, die in über 8.000 Jahren ausschließlich durch Menschenhand geschaffen wurde. Bis zum Jahre 1830 wurde hier Kalkstein abgebaut und seitdem dient sie als Touristenattraktion und eben auch als Außendrehort für Doctor Who.

Doctor Who Reiseführer Wales

Das Millennium Stadium ist das Nationalstadion von Wales und bietet Platz für 74.500 Menschen. Damit ist es das zweitgrößte Fußballstadion in Großbritannien. Es wird hauptsächlich für die Austragung von Rugby- und Fußballspielen genutzt. Darüber hinaus fanden hier auch schon mehrfach Film– und Fernsehaufnahmen statt. Unter anderem wurde hier im Oktober und November 2004 die Folge „Dalek“ der TV Serie gedreht. Die unterirdischen Bereiche des Stadions stellten dabei eine Basis in Utah im Jahre 2012 dar. Mit der Folge „The Christmas Invasion“ wurde noch eine zweite Folge der Serie fast ausschließlich im unterirdischen Bereich des Stadions gedreht.

In einem Doctor Who Reiseführer darf natürlich auch das Nationalmuseum in Cardiff nicht fehlen. Hier wurden gleich eine ganze Reihe von Folgen der Serie gedreht. Zum ersten Mal wurde das Museum im Jahre 2004 für „Dalek“ genutzt. Danach folgten noch fünf weitere Folgen. Unter den Ausstellungsstücken des Museums befindet sich auch ein Cyberman Kopf im 1970er-Stil. Dieser wurde nach der Landung von Rose und dem neunten Doctor untersucht.

Weitere Drehorte in Wales

Das Tredegar House in Newport ist ein Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert. Es war ursprünglich die Heimat der Familie Morgan, welche eine der einflussreichsten Familie des Landes war. Das Herrenhaus ist für Touristen geöffnet und in den Sommermonaten finden hier auch Führungen statt. Ein weiterer Drehort der Serie ist das Holland House in der Newport Road Lane. Im Jahre 2006 wurde die Außenhülle des Gebäudes als Krankenhaus für die Serie verwendet.

Weitere Informationen der BBC zu den Drehorten in Wales finden Sie hier.

Eine Meinung

  1. Dr. Who war immer mein großer Liebling, die transinduktrin dimensionierte Telefonzelle (innen größer als außen) immer mein Highlight. Ich sollte nach Wales, aber ist da nicht immer so schlechtes Wetter?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.