David Copperfield verletzt Assistent in Las Vegas

Bei uns ist David Copperfield einer der bekanntesten Magier und auch in Las Vegas ist er für seine spektakulären Zaubertricks bekannt. Letzten Mittwoch geschah aber tatsächlich, dass was viele schon viel früher erwartet hätten. Es gab Schwerverletzte.

Schon x-Mal wurde dieser Trick vorgeführt und nie ist etwas passiert. Am Mittwoch schockierte der Magier sein Publikum mit einem missglückten Trick.

Der Assistent von David Copperfield geriet in die rotierenden Blätter des riesigen Ventilators. Mehrfache Armbrüche waren das Resultat des Specialtricks.

Das Publikum war schockiert, ein Augenzeuge berichtete von dem vielen Blut, das durch die Ventilatorblätter herumspritzte.

Dieser Trick ging mal völlig in die Hose. Denn die Illusion sollte eigentlich ein David Copperfield sein, welcher seelenruhig durch den laufenden Ventilator hindurchschreitet, ohne dabei verletzt zu werden.

Die Show musste selbstverständlich sofort abgebrochen werden. Der Assistent wurde ins Krankenhaus geliefert und sofort behandelt. Bleibende Schäden hat er wohl nicht zu befürchten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.