Das Wende-Bilderbuch

Liest man das Buch von der einen Seite, dann ist da die Geschichte von Janosch aus West-Berlin. Das heißt, eigentlich kommt Janosch ebenfalls aus dem Osten der Stadt, allerdings flüchten seine Eltern noch bevor die Mauer hochgezogen wird. Sein Leben im Westen verläuft ganz anders als das seiner Freundin Anni, deren Familie im Osten geblieben ist. Ihre Geschichte kann man lesen, wenn man das Buch umdreht und von der anderen Seite liest. In der Mitte allerdings, beim Fall der Mauer, da treffen sich die beiden wieder. Wissen wird hier leicht verständlich und gut verpackt vermittelt – ohne überladen zu sein. Zusatzinformationen, die tiefer gehen, findet man in Extraabschnitten mit Sachtexten. Dadurch wird die Geschichte nicht gestört, das Hintergrundwissen aber angeboten.

Mit Illustrationen von Lars Baus.

Susanne Vogt/Harriet Grundmann: „Das Wende-Bilderbuch“, erschienen im Juni 2009 bei Coppenrath, zu haben für 12,95 Euro.

Keine Meinungen

  1. Meiner Meinung nach kann ein Partnerhoroskop sehr wohl die Qualitäten einer Partnerschaft beschreiben. Es kann Hinweise liefern, ob sich die beiden Partner gut verstehen werden, wie stabil eine Beziehung zwischen ihnen sein kann, wie sie sich sexuell verstehen werden und noch viel mehr. Ebenso kann ein Partnerhoroskop die Schwachpunkte in einer Beziehung aufzeigen. Ein gutes Partnerhoroskop ist aber nicht im geringsten eine Garantie darauf, ob zwei Menschen zusammen finden. Das hängt vielmehr von unseren komplexen Persönlichkeiten und Vorlieben ab.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.