Das Rezept für Tomatensalat

Für Tomatensalat kann man je nach Lust und Laune Fleisch-, Roma- oder Cherrytomaten nehmen. Das einfache Grundrezept besteht aus Tomaten, Salz und Pfeffer, etwas Balsamico, Olivenöl, Zucker und Zwiebeln.

Zutaten für das Basis Rezept Tomatensalat

  • 1kg Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl und Balsamaico
  • Salz und Pfeffer

Die Tomaten werden einfach halbiert (Cherry- und Romatomaten) oder geviertelt, entkernt und in mundgerechte Stücke geschnitten. Die Zwiebeln in sehr feine Würfel schneiden und dann mit den restlichen Zutaten vorsichtig unter die Tomaten heben. Der Tomatensalat schmeckt am besten, wenn er einig Stunden vor dem Servieren im Kühlschrank durchzieht.

Rezept für Tomatensalat „Provence“

Ein weitaus pfiffigeres Rezept für Tomatensalat ist die Variante mit vielen Kräutern und etwas Knoblauch. Am besten eignen sich mediterrane Küchenkräuter wie Basilikum, etwas Oregano, Rosmarin und Zitronenthymian. Eine Knoblauchzehe fein gewürfelt gibt den letzten mediterranen Kick. Dazu passt frisches Baguette oder Ciabiatta Brot.

Mozarrella und Oliven – Variationen im Tomatensalat

Der Salat kann auch mit Mozzarellawürfeln, frischen Croutons aus Graubrot und Kalamata Oliven verfeinert werden. Der Phantasie sind im Grunde keine Grenzen gesetzt, wenn man eines beachtet: Bei jeder Form der Zubereitung, also ob bei Tomatensauce, Tomatensuppe und eben auch beim Tomatensalat gilt: Die feine Säure der Tomate verträgt einen süßen Ausgleich. Neben Zucker kann dieser auch durch Algavensirup oder Honig geschaffen werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.