Das Rezept für Rote Linsen Suppe

Rote Linsen haben die praktische Eigenschaft, vorher nicht eingeweicht werden zu müssen, was zum einen ermöglicht, diese Suppe auch spontan zu kochen und zum anderen sehr zeitsparend ist. Für die Rote Linsen Suppe in ihrer vegetarischen Variante benötigt man nicht viel.

Zutaten für die Rote Linsen Suppe

  • 250 g Rote Linsen
  • 1 Liter Wasser
  • etwas gekörnte Brühe
  • einen Zweig Rosmarin
  • eine kleine Chilischote
  • eine Zwiebel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Rotweinessig

Zubereitung der Suppe

Die Zwiebel wird geschält und nur grob zerkleinert. In einem Topf mit etwas Olivenöl kurz anrösten und die Linsen, den Rosmarin und die ganze Chili dazu geben und kurz mit anschwitzen. Dann einfach das Wasser zufügen und 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Anschließend pürieren und mit dem Rotweinessig und dem Salz abschmecken.

Raffinierte Rote Linsen Suppe

Die Suppe kann noch weiter aufgepeppt werden. Wer keine Brühe mag nimmt statt des Wassers Gemüsefond (selbstgekocht oder aus dem Glas). Um dem Gericht einen besonderen Geschmack zu geben, können am Ende noch weitere Kräuter hinzugefügt werden. Besonders empfehlenswert sind Zitronenthymian und Oregano. Außerdem kommen in den klassischen Linseneintopf ja Frankfurter Würstchen, die natürlich auch diese Linsensuppe abrunden können. Vegetarier nehmen statt der echten Frankfurter die Variante aus Seitan. Dazu passen geröstetes Brot und auch geräucherter Fisch (z.B. selbst geräucherte Forellen)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.