Daniel Ljuboja Teil 2!HSV tätigt nach Sorin einen weiteren Last-Minute Transfer!

Wenigstens geben sie den Stuttgartern keine Millionenablöse für den sprunghaften Serben. Ljuboja wird für 1 Jahr ausgeliehen und der HSV hat später die Möglichkeit die kaufoption zu ziehen.

Dennoch kann ich es nicht verstehen, dass Hamburg einem Spieler eine Chance gibt, der eigentlich beim VFB bleiben wollte. Eigentlich… Kurz nach der Vertragsunterschrift in Stuttgart wollte der Serben-Knipser urplötzlich mehr Geld bzw. umgehend den Verein wieder wechseln. Ihm schwebte der Gedanke, dass „der FC Liverpool geeignet für ihn sei“. Pustekuchen! Die verpflichteten lieber andere (hochwertigere) Stürmer. Anstatt dessen durfte Ljuboja dann nur noch bei der Amateur Truppe des VFB mitmischen. Strafversetzung, ohne Aussicht auf Milderung der Strafe. Zu Recht, denn solche Charakterschweine gehören nicht in ein TEAM.   

Beim HSV sehen sie das allerdings nicht ganz so schwarz. Vielleicht bin ich auch nur enttäuscht, weil ich mich nach einem Kracher gesehnt habe. Eventuell wird er es ja.  

In der letzten Saison erzielte Ljuboja für die Schwaben in 24 Spielen 8 Tore. Nicht schlecht, wobei ich unter einem Knipser etwas anderes verstehe. Ich dachte da an die Torquaote eines Kloses oder Ailtons, zu seinen besten Zeiten.

Nun bleibt abzuwarten, wie die Hamburger den Jungen in ihrer Truppe aufnehmen. Hoffentlich nimmt die Konkurrenz im Sturm dies zum Anlass in Zukunft noch eine Schippe Leistung drauf zu legen. Bei Benni Lauth platzte der Knoten letzte Saison schließlich erst, als Ailton verpflichtet wurde.

Geschieht dies wieder, male ich für das Spiel gegen Arsenal, nach den Ausfällen von Van der Vaart, Kompany und Jarolim, den Teufel nicht gleich an die Wand. In froher Erwartung, euer Justin

Eine Meinung

  1. Gratuliere, die Skepsis war ja völlig richtig im Nachhinein. Wie man immer und immer wieder diese Ex-Jugoslawien-Söldner-Profis holen kann, war mir schon immer ein Rätsel. Spielen können tun sie ja meist, nur das Wollen und Kämpfen haben sie wirklich nicht erfunden.Steigt der HSV ab geht der halt woanders hin, das hat er 2 Tage später schon vergessen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.