Dagmar Geisler: Wanda

Wanda ist so was Ähnliches wie Hanni und Nanni früher waren. Die Mädels kennen sie und sie lieben sie. Ihre schnodderige Art und ihre Probleme entsprechen dem heutigen Zeitgeist. Beziehungsweise werden vermeintlich entsprechend gemacht. Auf der neueste CD „Wanda – streng geheim!" geht es um das Thema Trennung und neuer Partner bei den Eltern, neues Baby im Haushalt und Patchworkfamilie an sich. Kinder, die sich unverstanden fühlen, die zwischen klein und groß irgendwo in der Vorpubertät herumschwirren, die zusammenhalten gegen den Rest der Welt – in diesem Fall und in jedem anderen Fall die Erwachsenen.

Ina Gercke als Sprecherin von Wanda Lichtenberg verkörpert die teilweise recht rotzige Art der Hauptfigur ziemlich genau. Mir persönlich kommt das zu unfreundlich und schnauzig rüber. Auch die anderen Sprecher haben mich nicht wirklich überzeugt, alles etwas übertrieben und für meinen Geschmack zu überzogen. Meine Mädchen waren mal wieder anderer Meinung – das will ich hier nicht unerwähnt lassen.

Dagmar Geisler: „Wanda streng geheim!", erschienen im August 2007 bei Igel-Records. 2 CDs, Spielzeit etwa eineinhalb Stunden, Preis: 14,95 Euro.

4 Meinungen

  1. Haben wir auch – ist sehr zu empfehlen!

  2. Haben wir auch – ist sehr zu empfehlen!

  3. Ein weiteres erwähnenswertes Motto der Wicca-Anhänger lautet: „Tue was du willst, aber schade niemandem“.

  4. Mir gefällt es, dass die Hexen von Heute sich nicht mehr verstecken müssen.
    Die Einhaltung der „goldenen Regel“ oder salopp gesagt „was Du nicht willst, dass man Dir tu’….. sollte eigentlich allen Menschen zu eigen sein. Zusammen mit Toleranz und echter Freundlichkeit ein unschlagbares Trio.

    Daumen hoch und liebe Grüße, Ina

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.