Chutney machen: Anleitung und Rezepte

Chutney kochen gehört zu den einfachsten und effektivsten Tätigkeiten in der indischen Küche. Die Chutney Sauce wird zu jedem Essen meistens frisch zubereitet und sowohl Zubereitung als auch Zutaten und Schärfe richtet sich ganz nach dem Geschmack der Köchin oder des Kochs. Von daher gibt es vermutlich genauso viele Chutney Rezepte wie es Küchen gibt, in denen die indische Sauce zubereitet wird.

Zwei exemplarische Varianten mit Tomaten und mit Mango sollen hier einmal vorgestellt werden. Allerdings kann auch jede saisonal anfallende Frucht und jedes Gemüse, das der Garten hergibt, für ein Chutney verwendet werden. Dadurch wird das Gericht sehr individuell und jedes Mal ein bisschen anders.

Chutney : Was wird benötigt

  • Für Tomaten Chutney:
  • 1 1/2 Kilogramm Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 200 Gramm steinlose Datteln
  • 400 Gramm Zucker
  • 1/2 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel Senf
  • 1 Esslöffel Curry Pulver
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/2 Teelöffel Ingwer (Pulver oder frisch)
  • 1 Teelöffel Edelsüß-Paprika
  • Für Mango Chutney:
  • 1 Mango
  • eine Zwiebel
  • 1/2 Apfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 Gramm brauner Zucker
  • 50 Milliliter Balsamico
  • 3 Esslöffel Sherry
  • 1 Stück Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 3 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Teelöffel Paprikapulver
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 Prise Anis
  • 1 Prise Kardamom
  • 4 Esslöffel Wasser
 

Chutney : So wirds gemacht!

1

Tomaten Chutney: Vorbereitung

  • Tomaten in Scheiben schneiden
  • Zwiebeln in Ringe schneiden
  • Scheiben gemeinsam in einen Topf geben und das Salz darüber geben
  • vermischen
  • über Nacht stehen lassen
2

Tomaten Chutney: weitere Vorbereitungen

  • Masse in einem Geschirrtuch auspressen, um nachher weniger Saft zu haben
  • Datteln fein schneiden und hinzu geben
  • Zucker, Essig und Senf beigeben und verrühren
3

Tomaten Chutney: kochen

  • eine halbe Stunde lang kochen lassen
  • häufig umrühren
  • mit Curry, Ingwer, Paprika und Cayennpfeffer würzen
  • weitere 10 Minuten kochen lassen
4

Mango Chutney: Vorbereitung

  • Mango schälen und würfeln
  • Apfel schälen und würfeln
  • Zwiebeln in feine Würfel hacken
  • Knoblauch hacken oder pressen
  • Ingwer raspeln
5

Mango Chutney: kochen

  • Zwiebeln andünsten
  • Knoblauch und Zucker kurz rösten
  • alle Gewürze (Zimt, Nelken, Lorbeerblätter, Paprika, Curry, Chili, Anis, Kardamom, inklusive Ingwer) ebenfalls mitrösten
  • löschen mit Balsamico, Wasser und Sherry
  • Mango und Apfel mit hinzu geben
  • 35 Minuten kochen lassen
  • mit Salz und Essig abschließend würzen

     

Tipps und Hinweise

  • die Kochzeiten verändern sich je nach verwendetem Obst oder Gemüse
  • die Schärfe kann durch die Gewürze variiert werden
  Zeitaufwand: 20 – 40 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Super lecker die Chutney-Saucen, ob fruchtig, pikant oder scharf… Bevor die Grillsaison ganz vorbei ist sollte man eine von den Saucen unbedingt nochmal ausprobieren!

    Lg Chelle

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.