Bauen Sie einen Holzbackofen selbst

Der Holzbackofen

Die Öfen werden dabei indirekt beheizt und verfügen über 2 Kammern. So bleibt das Essen glut- und aschefrei und es kann gleichzeitig gebacken und geheizt werden. Außerdem sind Holzbacköfen meist mit Rollen versehen und fahrbar, so kann man den Standort je nach Belieben verändern.

Einen Holzbackofen selber bauen

Hierbei kann zwischen einem vorgefertigten Bausatz aus dem Baumarkt oder einem kompletten Eigenbau gewählt werden. Möchte man den Holzbackofen selbst bauen, empfiehlt sich ein Fundament aus einer dünnen Betonplatte auf einem gemauerten Sockel.

Darüber sollte eine Feuchtigkeitssperre mit Hilfe von Dachpappe geklebt werden. Der eigentliche Ofen wird gemauert. Um die Wölbung des Gehäuses zu mauern, einfach eine Hartfasermappe biegen und die Steine mit Mörtel darüber setzen und aushärten lassen. Hierbei eignen sich Schamottsteine, da sie die Hitze am besten speichern. Die Backfläche sollte möglichst eben sein.

Als Dämmung für den selbstgebauten Holzbackofen Lehmschlämpe mit ausreichend Stroh verwenden. Dann noch eine Metalltür anbringen und der Ofen ist fertiggestellt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.