Anything But Love von Daniel Schuhmacher dem DSDS-Sieger

In fast allen Mottoshows von DSDS mussten die Kandidaten auf die Titel von bereits bekannten Stars zurückgreifen, lediglich in Finale mussten die sowohl Daniel Schuhmacher als auch Sarah Kreuz einen Siegersong zum besten geben.

„Anything But Love“ rührt die Fans zu Tränen

In diesem Jahr hiess der Siegersong „Anything But Love“, den beide Kandidaten singen mussten und beide taten es auf ihre wundervolle Art. Sarah Kreuz in ihrer typischen Weise als Balladensängerin, während Daniel durch seine besondere Stimmengabe dem Titel neues Leben einhauchte. Als dann im Final-Countdown beide den Song im Duett interpretierten, standen die Fans von DSDS Kopf.

[youtube f3Tg9g5x2R4]

2 Meinungen

  1. Ixh hätte es beiden gegönnt und freue mich das es nicht Annemarie geworden ist
    Ich kenne Annemarie noch von der Schule da war sie genauso, über andere lästern und wenn man sie darauf angesprochen hat hieß es immer “ Das hab ich nicht gesagt“ sie war bei vielen unbeliebt und ist immer sofort zu ihrem Papa gelaufen, der hat ihr natürlich auch immer schön geglaubt.
    Ach und bei den Lehrern einschleimen durch anschwärzen der Klassenkameraden ist auch noch so eine Nettigkeit die man erwähnen sollte.

  2. Janine am 10.Mai.

    Mich würde interessieren,ob es den Song “Anything But Love” ,im Duett gesungen von Sarah + Daniel , auch auf CD geben wird…???

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.