Anleitung zum Patchwork nähen für Anfänger

Patchwork nähen erfreut sich großer Beliebtheit. Im klassischen Sinne hatten die fertigen Textilien diverse Bedeutungen. Sie sollten zum Beispiel Unheil abhalten oder dem Träger Glück und Ansehen verschaffen. Der Begriff „Quilten“ wird auch gerne mit dem Patchwork in Verbindung gebracht.

Es leitet sich von dem Wort „Quilt“ oder „Plaid“ ab, was auf Deutsch Decke bedeutet. Gerade das Plaid nähen ist eine sehr beliebte Gestaltung des Patchworks und wird heute meist unter gestalterischen Gesichtspunkten entworfen. Ich beschreibe Euch die Technik mit Hexagonen zu arbeiten. Meine angegebene Stoffmenge reicht für 6 Hexagone aus, also nur eine kleine Decke. Wie groß Eure Decke im Endeffekt wird entscheidet Ihr.

Patchwork nähen: Was wird benötigt

  • Nähmaschine
  • Schneiderschere
  • Clearview Triangle 60° Lineal
  • Bügeleisen
  • 4 mal heller Stoff 45×6 cm
  • 4 mal mittelfarbiger Stoff 45×6 cm
  • 4 mal dunkelfarbiger Stoff 45×6 cm
  • Heftnadeln
  • Flies
  • Füllstoff für Decken
 

Patchwork nähen: So wirds gemacht!

1

Stoffstreifen für Dreiecke

Um Dreiecke mit 10x10x10 cm Länge zu erhalten benötigt Ihr die verschiedenen Stoffstreifen.
2

Stoffstreifen kombinieren

Damit Ihr das typische Patchworkdesing erhaltet ist es wichtig die verschiedenen Stoffe zu kombinieren. Die drei Farben sollten somit unterschiedlich in den verschiedenen Variationen, immer als Paar, zusammengestellt werden.
3

kombinierte Stoffstreifen zusammennähen

Die Stoffstreifen werden nun zusammengenäht. Jeweils zwei Stück, in beliebiger Kombination, werden zusammengenäht. Zuerst werden die zwei Stoffstreifen auf links gedreht und mit einer Heftnadel mittig zusammengehalten. Mit Hilfe des Bügeleisens kann man sich eine kleine Nähkante zurechtbügeln. So fällt es einem leichter eine saubere Nähnaht mit der Nähmaschine zu schaffen.
4

Dreicke für Hexagone

Abzüglich der Nähkante (ca. 1 cm pro Stoffstreifen) sollte euer neuer kombinierter Stoffstreifen nun 10 cm breit sein. Mit Hilfe des speziellen Clearview Triangel 60° Lineals messt Ihr nun die Dreiecke aus. Laut Adam Riese ergeben sich 36 Dreiecke.
5

Hexagone erstellen

Ein Hexagon besteht aus 6 Dreiecken. Ihr könnt mit der Anzahl der 36 Dreiecke 6 Hexagone erstellen. Hierbei liegt die Kunst darin die Dreiecke so anzuordnen, dass wenn die Hexagone zusammengefügt werden eine gleichmäßige Verteilung der Muster ensteht.
6

Dreiecke zu Hexagonen nähen

Geschickt ist es um das Patchwork nähen unkompliziert zu halten immer ein halbes Hexagon zu nähen. Sobald man immer die Hälfte genäht hat kann man dann die Hexagone zusammenfügen. Hier empfehle ich Euch ganz feine Umschlagkanten für die Nähte zu machen, und vor allem gleichmäßig, sonst verzieht sich die Form beim Patchwork nähen.
7

Decke erstellen

Eine Möglichkeit von vielen um eine Decke zu erstellen ist es eine kuschelige Seite zu schaffen. Mein Favourit ist Flies. Kauft Euch also ein Stück Flies in der passenden Größe, wie Eure Decke und vor allem die Patchworkdecke ist.
8

Decke fertigstellen

Der untere Teil der Decke, also der Fliesstoff wird mit der zurechtgeschnittenen Füllung, welche ca 0,5 cm kleiner im Umfang ist als der Fliesstoff, zusammengenäht. Es reicht wenn Ihr die Längen und Breiten mit der Nähmaschine festnäht. Jetzt wird der Patchworkteil auf links mit dem Fliesstoff mit der Nähmaschine zusammengenäht. Natürlich wieder mit einer Nähumschlagskante. Die letzte Breite bitte nicht zusammennähen, sonst bleibt Eure schöne Decke für immer auf links :). Die Decke wird nun auf die schöne Seite, also rechts gedreht und per Hand zusammengenäht.

Tipps und Hinweise

  • Alte Lieblingskleidung und beliebte Stoffe können ein sehr individuelles Patchworkdesign ergeben
  • Der Flohmarkt ist perfekt für die unterschiedlichsten und günstigsten Stoffe
  • Es gibt sogar Vereine, bei denen sich Frauen treffen um gemeinsam zu quilten – sehr nette Sache wie ich finde
  • Es gibt noch sehr viele verschiedene Variationen des Patchworks
Schwierigkeitsgrad:  

2 Meinungen

  1. Hallo Eileen,

    das sieht wirklich gut aus, sowas muss ich auch mal probieren.
    Darf ich fragen wie lange du benötigt hast?
    Manche Details können manchmal etwas aufwendig sein.

    Danke dir
    Bye, Nici

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.