Anleitung zum Blumenzwiebeln pflanzen: So einfach wird der Garten bunt

Sie müssen die Katze nicht im Sack kaufen. In Internetshops können Sie im Vorfeld sehen, welche Farben die Blumenzwiebeln ausprägen werden. Beim Blumenzwiebeln pflanzen und kaufen müssen Sie nicht viel beachten, um zwei Jahreszeiten später in einem blühenden Garten ausspannen zu können – nur eben das: damit sie im Frühjahr blühen, müssen Sie sie im Herbst einpflanzen.

Bevor Sie die Blumenzwiebeln pflanzen, müssen Sie geeignete Exemplare einkaufen:

  • kein Schimmel, keine Triebe, keine weichen, schrumpeligen Stellen
  • feste Form zum Anpacken

Nach dem Kauf sofort einpflanzen oder bei 10 bis 15 °C lagern.

[youtube eHc0yZumzJw]

Die einzige und wichtigste Regel ist, die Zwiebeln im Herbst vor dem ersten Frost zu setzen. Spätestens dann, wenn die Blumen mehrere Zentimeter aus dem Boden schauen, müssen Sie sie mit organischem Dünger behandeln.

Blumenzwiebeln pflanzen: Was wird benötigt

  • Blumenzwiebeln
  • Spaten
  • Harke
  • zum Schutz: Noppenfolie, Pflanzschalen
 

Blumenzwiebeln pflanzen: So wirds gemacht!

1

Platzsuche

Die Blumenzwiebeln brauchen einen schattigen Platz oder Halbsonne.
2
Der Boden muss bis in eine Tiefe von etwa 20 Zentimetern Wasser durchlassen, darf aber nicht überwässert sein, zum Beispiel durch einen hohen Grundwasserstand oder eine Wasserleitung.
3
Der Boden muss auch gut belüftet sein. Dies erreichen Sie, indem Sie den Boden – sobald Sie sich für eine Stelle zum Einpflanzen entschieden haben – durch Umgraben (am besten mit einer Harke) auflockern.
4

für eine Anordnung der Zwiebeln entscheiden

Mögen Sie Horst? Viele Blumenzwiebelfans mögen Horst. Horste sind fünf- bis zehnköpfige Gruppen von Blumenzwiebeln.
5
Aber auch einzeln können Sie Blumenzwiebeln pflanzen.
6
Oder Sie werfen bzw. streuen die Zwiebeln über den Boden und übernehmen beim Zwiebeln setzen die natürlich entstandene Anordnung.
7

Erde vorbereiten

Lockern Sie den Boden auf und streuen Sie etwas Sand hinein. Das macht den Boden wasserdurchlässiger.
8

Einpflanzen

Zwei- bis dreimal so tief müssen Sie die Zwiebeln setzen wie diese groß sind und zwischen den Zwiebeln müssen Sie einen Abstand von einigen Zentimetern lassen.
9
Sie erleichtern der Blumenzwiebel das Wachstum, wenn Sie sie mit der Spitze nach oben einpflanzen, aber auch wenn Sie dies nicht tun, wird die Blüte ihren Weg aus der Erde finden. Denn sie wachsen alle dem Licht entgegen. Die Methoden können Sie dem YouTube-Video entnehmen.
10

Pflanzen bedecken

Schütten Sie die ausgehobene Erde drüber und bedecken Sie die Stellen zum Schutz vor Frost und Trockenheit mit einer Schicht Rindenmulch.
11

Gießen

Vergessen Sie nicht, die Böden ordentlich zu gießen.

Tipps und Hinweise

  • In trockenen Gegenden können Sie Noppenfolie und Reisig zum Einpacken und Abdecken verwenden.
  • Sorten wie Krokus oder Tulpe müssen Sie vor Mäusefraß (dazu mehr hier: http://forum.garten-pur.de/Gemuesebeet–20/Schutz-gegen-Maeusefrass-bei-Jun-23337_0A.htm) schützen. Setzen Sie diese deshalb in Pflanzschalen ein.

3 Meinungen

  1. Super Anleitung! War auesserst hilfreich.

  2. Ariane Windsperger

    MMmmmm…. lecker! Statt Zucker nehme ich allerdings immer Honig.

  3. meine frage: nach dem einlegen der blumenzwiebel ( tulpen krokuse etc.) wie muss ich sie wässern wie lange noch oder genugt gut anwässern beim einlegen.

    danke walsberger

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.