Adagio City Aparthotel feiert die Eröffnung des ersten Hotels in Deutschland

„Das Adagio City Aparthotel ist ideal für geschäftliche Aufenthalte mittlerer und längerer Dauer sowie für den Wochenend-Tourismus. Wir freuen uns, mit dem neuen Haus nun auch in Deutschland durch unser innovatives Konzept überzeugen zu können. Unsere Gäste sollen auch unterwegs nicht auf ihre individuellen Ansprüche verzichten müssen“, sagt Lisa Klamt-Kesici, die als General Manager das Haus in Berlin leitet.

Adagio City Aparthotel: A Home away from Home
Immer mehr Geschäftsreisende planen längere Aufenthalte. Adagio reagiert gezielt auf diesen stark wachsenden Markt der „Extended Stays“. Auch Privatpersonen unternehmen immer häufiger Kurzreisen und verlangen flexible Beherbergungskonzepte. Das Adagio Konzept ist genau auf diese Bedürfnisse zugeschnitten – die Aparthotels liegen in zentralen Lagen und bieten den Gästen einen Komfort wie zu Hause. „A Home away from Home“ ist auch das Motto der Marke Adagio.

Apartments mit allen Extras
Adagio City Aparthotel bietet 133 hochwertige und voll ausgestattete Lifestyle Apartments – vom Studio für zwei Personen bis hin zu 2-Zimmer-Apartments für bis zu vier Personen. Alle Apartments haben eine voll eingerichtete Küche mit Geschirr und Küchenutensilien, sodass der Gast auch unterwegs nicht auf seine individuellen Ernährungsgewohnheiten verzichten muss. WLAN, Breitband-Internet und TV-Flachbildschirme mit internationalen TV-Kanälen decken die technischen Bedürfnisse ab.

Adagio City Aparthotel Berlin - Apartment

Das Mehr an Flexibilität
Die Rezeption steht rund um die Uhr für alle Anliegen zur Verfügung; ob es eine Reservierung im Restaurant oder eine Auskunft über das öffentliche Verkehrsnetz ist – die Mitarbeiter von Adagio helfen immer gerne weiter. Um den Aufenthalt noch angenehmer zu gestalten, bietet Adagio zusätzlich Hotelservices „à la carte“ an, aus denen der Gast ganz nach Lust und Laune auswählen kann. Er kann zum Beispiel entscheiden, ob er das reichhaltige Frühstücksbuffet genießen möchte oder lieber die eigene Küche nutzt; er kann zudem auswählen, ob sein Apartment täglich oder wöchentlich gereinigt werden soll. Auch das Preis-Leistungsverhältnis gestaltet sich bei Adagio flexibel: bereits ab vier Übernachtungen erhält der Gast einen Vorteilspreis.

Ambitioniertes Netzwerk
Nach der Markteinführung der Marke Adagio City Aparthotel im Jahr 2007 wächst das Netzwerk konstant. Das Portfolio umfasst derzeit 30 Aparthotels mit mehr als 4100 Apartments in Bestlagen europäischer Metropolen in den Ländern Belgien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien und der Schweiz. 2011 soll in München das nächste Haus in Deutschland seine Türen öffnen. „Bis 2014 planen wir das europäische Netzwerk auf 80 Hotels zu erweitern“, so Etienne Mercier, Director of Operations Adagio.

Eröffnungsangebot
Der reguläre Preis für ein Studio für zwei Personen beträgt für 1 bis 3 Übernachtungen 130 Euro pro Nacht sowie für 4 bis 9 Übernachtungen je 82 Euro. Bis zum 31.12.2009 bietet Adagio einen Preis von 85 Euro pro Nacht für einen Zeitraum von 1 bis 3 Übernachtungen in einem Studio für zwei Personen an. Gäste, die 4 bis 9 Übernachtungen buchen, zahlen für ein Studio für zwei Personen pro Nacht 72 Euro.

Adagio ist 2007 als ein Joint Venture gegründet worden, an dem die Gruppen Accor und Pierre & Vacances je zur Hälfte beteiligt sind. Accor als europäischer Marktführer der Hotellerie und Pierre & Vacances als europäischer Marktführer im Freizeit- und Ferienwohungstourismus bieten die perfekte Symbiose für das innovative Adagio Konzept: bestens ausgestattete Apartments vom Studio bis zu 3-Zimmer-Apartments, eine flexible Preisgestaltung abhängig von der Länge des Aufenthalts, das Angebot eines „à la carte“ Hotelservices and damit ein „Home away from Home“ im Herzen von Europas größten Städten. Die Gruppe umfasst heute 30 Häuser mit mehr als 4100 Apartments in 6 europäischen Ländern. Bis 2014 soll das europäische Netzwerk auf 80 Hotels wachsen.

Eine Meinung

  1. Lieber Herr Henning,
    Hut ab. Sie sind ja immer on Top informiert. Gestern gingen da gerade mal die bunten Lichter an und dann haben Sie schon den Bericht fertig. Jedenfalls wird die Ecke Lietzenburger/Knesebeckstrasse nicht nur bunter sondern auch durch das ABBA Hotel und dem ADAGIO richtig international! Schön für uns!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.