10 Rezept-Ideen mit Feigen: Orientalische Süße in der Küche

In der Mittelmeerregion wächst die Feige fast überall. Man kann den Anbau auch Zuhause versuchen. Feigen sind sehr reich an Ballaststoffen und mit ca. 10 Kilokalorien pro Stück super für eine Diät geeignet.

Hier sind ein paar ganz verschiedene, super leckere Feigen Rezepte.

Feigen Rezepte: Die Top 10

1

Gesundheitsbooster: Feigensaft bei Stress

Feigen sind Ballaststoff reich und enthalten zu dem auch richtig viel Magnesium. Das stärkt bzw. entspannt die Muskeln, beugt Verspannungen und Krämpfen vor, wirkt stressabbauend und stärkt Herz und Kreislauf. Feigensaft bzw. Sirup gibt es im Ökoladen oder Reformhaus zu kaufen. Man trinkt davon ca. 5 Esslöffel in einem Trägergetränk wie zum Beispiel Wasser, Tee oder frisch gepresstem Orangensaft.

2

Feigen für die Verdauung

Am Vorabend einige getrocknete Feigen in lauwarmem Wasser einweichen und nachts abgedeckt ziehen lassen. Zum Frühstück die Feigen samt Wasser entweder pur löffeln oder ins Müsli rühren, so haben Sie ein supersanftes und natürliches Abführmittel ohne böse Nebenwirkungen.

3

Als Vorspeise oder Dessert

Im Ofen gebackene Feigen mit Walnüssen, Schafskäse und Lavendelhonig. Das Ganze Mit Rosmarin dekorieren – ein köstliches mediterranes Rezept!

4

Gesund: Obstsalat mit Feigen

Obstsalat mit Äpfeln, Birnen, Honig, Feige und Walnüssen. Großartig schmeckt dazu auch Gorgonzola und frisches Weißbrot oder Bauernbrot.

5

Feigen-Pancakes mit Ahornsirup

Wenn man statt Butter Buttermilch verwendet sind die Pfannkuchen auch schön fettarm.

6

Ein Dessert das beeindruckt:

Portweinfeigen in Schokoladenschaum mit Grand Marnier, Rum und Sahne.

7

Für das Liebesdinner

Verführerisch sind gratinierte Ricotta-Feigen mit Thymian und in Olivenöl gerösteten Pinienkernen. Die Feigen werden mit einer Mischung aus Rotwein, Ricotta und Honig gefüllt.

8
Ebenfalls ein großartiges Dessert ist der Feigentarte: Ein leckeres Törtchen mit Portwein, Nelken und Creme de Cassis.

9

Feigen-Chutney

Kochen Sie es selbst: Ein deftiges Feigen-Rosinen-Chutney mit Zwiebeln und Ingwer eignet sich (nicht nur) als Sauce oder zum Dippen.

10

Süße für's Glas: Feigensirup

Aus getrockneten Feigen (etwas 10 Stück),1/2 l Weißwein, 1/2 l destillierten oder abgekochten Wasser etwas Zitronensäure aus Zitronensaft kann man auch selber den gesunden Feigensirup zaubern.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.