10 leckere Pizzarezepte: Für jeden Anlass eine Pizza

Egal ob vegetarisch, vegan, mit Fleisch, Fisch oder verschiedenen Käsesorten – Pizzarezepte gibt es in unzähligen Variationen. Der Quark-Öl-Teig kann für alle Varianten verwendet werden und ist im handumdrehen zubereitet. Sie benötigen lediglich 250 g Quark, 6 Esslöffel Milch, 6 Esslöffel Sonnenblumenöl, 1 Ei, 500 g Mehl, etwas Salz und eine Tüte Backpulver. Vermengen Sie alle diese Zutaten gut und kneten Sie diese zu einem festen Teig. Nun nur noch auf einem Backblech ausrollen und mit den gewünschten Zutaten belegen. Hier finden Sie 10 leckere Varianten, wie Sie Pizza belegen können.

Pizzarezepte: Die Top 10

1

Pizza Hawai

Pizza Hawai kennt jeder. Zudem ist diese Variante eine echte Alternative zu anderen Pizzarezepten. Sie benötigen für den Belag 200g gekochten Schinken, frischen Ananas in Scheiben geschnitten, Tomatenmark und geriebenen Käse. Bestreichen Sie nun den Teig mit dem Tomatenmark. Nun schneiden Sie den gekochten Schinken in Würfel und verteilen diese auf dem Teig. Zum Schluss noch mit den Ananasscheiben belegen, mit Käse bestreuen und bei 200°C für eine halbe bis drei viertel Stunde backen.

2

Pizza mit Gemüse

Wenn Sie zu den Gemüseliebhabern gehören, dann wäre eine Gemüsepizza eine willkommene Abwechslung. Für diese Pizzarezepte benötigen Sie eine rote und eine gelbe Paprika, eine kleine Zucchini, eine Dose Champignons, zwei bis drei Tomaten, eine mittelgroße Zwiebel, Salz, Pfeffer und Tomatenmark. Bestreichen Sie den ausgerollten Quark-Öl-Teig mit etwas Tomatenmark. Das Gemüse waschen Sie und schneiden es in feine Streifen. Braten Sie das Gemüse etwas in heißem Öl an und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. Nun verteilen Sie das Gemüse auf dem Teig und backen diesen für eine halbe Stunde bei etwa 200°C.

3

Pizza mit verschiedenen Käsesorten

Bei fast jedem der Pizzarezepte, darf Käse nicht fehlen, aber wie wäre es denn mit einer Pizza, die aus verschiedenen Käsesorten besteht? Bestreichen Sie den Teig mit etwas Tomatenmark. Danach können Sie den Käse vorbereiten. Sie benötigen 100 g Gouda, 100 g Blauschimmelkäse, 100 g Camembert, einen Mozzarella und etwas edelsüßen Paprika. Schneiden Sie den Käse in Streifen oder Scheiben und belegen Sie den Teig damit. Zum Schluss bestreuen Sie den Käse noch mit etwas Paprika und geben die Pizza für eine halbe Stunde bei 200°C in den Backofen.

4

Pizza mit Thunfisch

Für diese Pizza benötigen Sie neben dem Quark-Öl-Teig, zwei Dosen Thunfisch in Wasser, Tomatenmark, eine mittelgroße Zwiebel und geriebenen Käse. Bereiten Sie den Teig vor und rollen Sie diesen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus. Gießen Sie den Thunfisch ab und lassen Sie diesen gut abtropfen. Die Zwiebel schneiden Sie in feine Ringe und verteilen diese auf dem mit Tomatenmark bestrichenen Teig. Nun geben Sie den Thunfisch oben auf und bestreuen diesen mit geriebenen Käse. Backen Sie die Pizza bei etwa 200°C für eine gute halbe Stunde.

5

Pizza mit Schinken und Salami

Für diese Variante benötigen Sie Quark-Öl-Teig, den Sie wieder entsprechend auf einem Backblech ausrollen, 200 g gekochten Schinken, 200 g Salami, Tomatenmark und Reibekäse. Schneiden Sie Salami und Schinken in Würfel und verteilen Sie diese auf dem mit Tomatenmark bestrichenen Teig. Geben Sie reichlich Reibekäse oben auf und backen Sie die Pizza bei 200°C für eine halbe Stunde im Backofen.

6

Pizza mit Tomate und Mozzarella

Zusätzlich zum Teig, werden drei Mozzarella, Tomatenmark und fünf Tomaten benötigt. Rollen Sie den Teig wieder auf einem Backblech aus und bestreichen Sie diesen mit dem Tomatenmark. Die Tomaten können Sie nun waschen und vom Strunk befreien und einfach in feine Scheiben schneiden. Den Mozzarella schneiden Sie ebenfalls in Scheiben und legen ihn abwechselnd mit den Tomatenscheiben auf den Teig. Nun schieben Sie die Pizza für eine halbe Stunde bei 200°C in den Ofen.

7

Pizza mit Spaghetti

Zunächst kochen Sie 500g Spaghetti in reichlich Salzwasser. In der Zwischenzeit rollen Sie den bereits vorbereiteten Quark-ÖL-Teig vor und rollen diesen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus und bestreichen ihn mit Tomatenmark. Die Spaghetti abgießen und mit Salz, Pfeffer und etwas edelsüßem Paprika würzen und mit zwei Esslöffeln Tomatenmark vermengen. Nun geben Sie die Spaghetti auf den Teig, bestreuen diese mit Reibekäse und backen das Ganze bei 200°C für eine gute halbe Stunde.

8

Pizza mit Obst und Käse

Wer es etwas exotischer mag, für den wäre eine Obstpizza genau das Richtige. Sie benötigen Quark-Öl-Teig, den Sie wiederum auf einem Backblech ausrollen, Tomatenmark, frische Ananas in Stücke geschnitten, zwei Kiwis, zwei Sternfrüchte und 250g Butterkäse. Schneiden Sie die Ananas in Stücke und verteilen Sie diese über dem Teig. Schälen Sie die Kiwis und schneiden Sie diese in Scheiben. Die Sternfrucht schneiden Sie ebenfalls in dünne Scheiben und verteilen beides auf dem Teig. Den Butterkäse schneiden Sie in Würfel und bestreuen die Pizza damit. Dann können Sie die Pizza bei 200°C für eine halbe Stunde backen.

9

Pizza mit Paprika und Fenchel

Sie benötigen eine rote und eine gelbe Paprika, eine Zwiebel, zwei Fenchelknollen, 200 g Schmelzkäse, 100 ml Milch, Salz und Pfeffer. Schneiden Sie die Zwiebel, Fenchel und den Paprika in kleine Würfel und braten Sie beides gut an. Geben Sie nun den Schmelzkäse hinzu und lassen Sie diesen schmelzen. Geben Sie Milch, etwas Salz und Pfeffer hinzu und lassen Sie alles kurz aufkochen. Nun bereiten Sie wieder einen Quark-ÖL-Teig vor und rollen ihn auf einem Backblech aus. Geben Sie die Mischung auf den Teig und backen diesen bei 200 °C für eine halbe Stunde.

10

Pizza mit Hackfleisch

Braten Sie 300 g Hackfleisch mit Salz und Pfeffer an. Geben Sie 5 Esslöffel Tomatenmark zu und vermengen Sie alles gut. bereiten Sie wieder den Teig vor, rollen ihn aus aus und geben das Hackfleisch hinzu. Belegen Sie das Hackfleisch nun noch mit ein paar Tomatenscheiben und etwas Reibekäse und dann ab damit für circa 30 Minuten bei 200 °C in den Backofen.

Tipps und Hinweise

  • Die Backzeit kann von Herdart zu Herdart variieren.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.