1. Spieltag Bundesliga 2008/09

Bereits am Freitag startete die Bundesliga mit der Partie FC Bayern München gegen Hamburger SV in ihre 46. Saison. Eine schnelle 2:0-Führung der Bayern konnten die Hamburger durch eine engagierte Leistung am Ende kompensieren. Jürgen Klinsmann, Neu-Trainer bei den Bayern, musste schnell lernen, dass die Bäume auch mit neuen Trainingsmethoden nicht in den Himmel wachsen. Da wird sehnlichst die Rückkehr von Luca Toni und Franck Ribery erwartet.

Sehr erfreulich war die Bundesliga-Premiere der TSG Hoffenheim, die mit 3:0 in Cottbus gewinnen konnte. Herzerfrischender Offensiv-Fußball ließ den Lausitzern keine echte Chance.

Auf Schalke feierte Trainer Fred Rutten trotz aller Verletzungssorgen eine erfolgreiche Premiere. Beim 3:0 gegen Hannover 96 musste er auf die beiden Neuzugänge Farfan und Engelaar verzichten, zudem verletzte sich Jones nach einer knappen halben Stunde. Dank Bordon und Kuranyi spielte dies scheinbar keine Rolle.

Freude auch bei der Berliner Hertha. Gegen Eintracht Frankfurt konnten die Hauptstädter erstmals seit 1999 wieder ein Auftaktspiel in der Bundesliga gewinnen. Die beiden Toren waren wirklich sehr schön herausgespielt und machen Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison.

Für eine Überraschung sorgte Borussia Dortmund, die mit ihrem neuen Trainer Jürgen Klopp gegen Bayer Leverkusen mit 3:2 gewinnen konnten.

1. Spieltag

München – Hamburg        2:2 (2:1)
Bielefeld – Bremen           2:2 (0:0)
Cottbus – Hoffenheim      0:3 (0:1)
Leverkusen – Dortmund   2:3 (1:2)
Schalke – Hannover         3:0 (2:0)
Wolfsburg – Köln             2:1 (0:1)
Karlsruhe – Bochum        1:0 (1:0)
Frankfurt – Hertha           0:2 (0:1)
M’gladbach – Stuttgart     1:3 (0:3)

4 Meinungen

  1. Ja, endlich rollt der Ball wieder. Die Zeit von der EM bis zum Bundesligaauftakt war doch etwas lange 😉

  2. Endlich geht die Saison wieder los. Die Pause war auch lange genug. Der erste Spieltag hat für mich eigentlich keine Überraschungen gebracht höchstens der relativ hohe Sieg von Hoffenheim.

  3. klasse! Wie kann man die Zeit bloß von der EM zur Bundesliga überstehen? Selbst kicken? Alte Spiele gucken? Tischfußball? Däumchen drehen… Bin gespannt, was die Saison uns bringt.

  4. Bundesliga Trikots

    war ja mal eine geile saison: hoffenheim wird herbstmeister – bayern kämpft und wolfsburg wird vedient meister

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.