?Mamma! Scheint in Bella Italia zuviel Sonne??

Ist das nicht schön? Nachdem ich am Sonntagabend schon fassungslos den Tränen nah auf den Bildschirm starrte und nicht fassen konnte, wie ein so großer Ballkünstler das innere seines Kopfes gen Null fährt und das Äußere mit Inbrunst auf das Brustbein seines Gegners drückt.

Nachdem sich unsere südlichen Nachbarn nicht so rühmlich durch die Vorrunde gekämpft haben und eigentlich erst gegen uns gezeigt haben, das sie mit dem Ball mehr anfangen können, als ihn 88 Minuten hin und her zu schieben und durch einen theatralischen Schwalbenelfmeter weiter in die nächste runde zu kommen, verbreitet sich weltweit eine ganz besondere Stimmung, dass hier irgendwas nicht stimmt.

Natürlich haben die identitätsverliebten Römer, zusammengesetzt aus Lombarden, Kampaniern, Venetiern und Kalabresen (Zitat: Roberto Calderol), alles gegeben. Natürlich auch, um im eigenen Land vergessen zu machen, dass Juventus demnächst in der 3. Liga spielen sollte, was jetzt natürlich nicht mehr der Fall sein wird.

Und was kommt jetzt? Ich glaube, das richtige Endspiel hat gerade erst begonnen. Das Fifa-Reglement sieht harte Strafen für Beleidigungen vor. Zwar liegen dem Weltverband noch keine Beweise gegen den italienischen Verteidiger vor, aber wer das Wort TERRORIST noch nicht mal kennt, hat nicht nur den 11. September verschlafen, sondern kurze Beine, eine lange Holznase, eine Freundin namens Gina und muß sich ständig vor einem Fuchs und Kater mit Brille und schmieriger Lache verstecken.

2 Meinungen

  1. Il grande Buffon

    ich habs dir schon mal gesagt siebeth. es bringt nichts, dass ihr nach gründen sucht warum deutschland zwiemal in diesem jahr gegen das ach so korrupte italien gnadenlos verlor. 88 min ball hin und her schieben heisst fü rmich, dass du keinen fussballverstand besitzt. aber für einen der nur pauschalisieren und nur zu eigenen gunsten und interessen die realität dreht und wendet, kann man ja nihcts erwarten. vielleicht hatte es materazzi ja nur satirisch gemeint? warum regt sich denn der deutsche so auf?jeder der das wort mafia in zusammenhang aller italiener bringt hat von der geschichte nichts verstanden. es ist eine beleidigung an all die unschuldigen toten menschen, die sich weigerten auf den druck der mafia einzugehen. und jetzt kommst du, wahrheits und moralapostel und versuchst uns ernsthaft ins gewissen zu reden!kauf dir wieder ne schreibmaschine und wirf deinen pc aus dem fenster. deine beiträge tun jeder intelligenz weh.

  2. ich vermisse eine gesunde und realistische poriton objektivität von gewissen individuen. jetzt werden aus deutschland stimmen laut über die “gerechte bestrafung von zidane”. ich finde das ganz und gar nicht gerecht. vergleichen wir mal!fall frings, der euch so am herzen liegt: der frings bekomt eine spielsperre für ein vergehen, dass nach dem spiel stattfand und aufgrund der fernsehbilder beurteilt wurde. 1/3 von dem was zidane erhalten hat. fall de rossi: ein ellenbogenschlag während des spiels, 4! Spielsperren nach platzverweis!euro 2004 in portugal provoziert poulsen den totti aufs übelste, bis dieser ihm hinterhältig anspuckt. wenn ich mich nicht täusche 4 spielsperren für totti, weil die dänen das fernsehen bewegten und anhand von den bildern die strafe aussprechen liessen. das beste ist, dass in der folgenden CL saison schlake gegen milan spielte. die milan spieler wussten vor dem spiel von der provokatorischen vene des herrn poulsen und sahen sich nach dem spiel bestätigt. der beweis ist das harte face to face zwischen gattuso und poulsen nach dem schlusspfiff.gehen wir weiter zurück in der geschichte und errinnern wir uns an ein italien . spanien an der WM 1994 in den usa. der italienische verteidiger, heutige teammanger von acmilan, Mauro Tassotti schlägt dem spanier luis enrique im vollen lauf den ellenbogen absichtlich ins gesicht. der spanier wird mit blutüberstömten gesicht von den kameras aufgenommen und wiederholt merhmals das spanische “hurensohn” – hijo de puta . mehrere spieler haben bestätigt, dass er den tassotti vor dem foul schon so betitelt hat, bsi dieser den ellenbogen ausfuhr. resultat? 7!spielsprerren für tassotti, der ebenfalls vor der wm seinen rücktritt aus der nationalmannschaft von sacchi erklärt hatte.so meine herren, das sind nur ein paar beispiele, die ich als italiener natürlich am besten präsent habe, es gibt sicher etliche mit anderen spielern aus anderen ländern, die ebenfalls härter als herr zidane bestraft wurden.hier ist die ungerechtigkeit. keiner beklagt sich über dieses skandalurteil. materazzi hätte ihm wahrscheinlich auf dem platz noch ein paar reinhauen sollen, dann hätte er nicht merh strafe erhalten. seit wann wird eine tätlichkeit so milde bestraft. ist das ein freipass? was hätte ihr deutschen den gesagt, wenn das gegen einen eurer spieler geschehen wäre? warum schreibt den keiner einen beitrag über diese facts in diesem blog? was ist diese italophobische grundeinstellung aus deutschland? wo wurdet ihr den bestohlen, dass ihr eure ach so sprichwörtliche objektivität auf einmal verloren habt?nur weil ihr die wm verloren habt? wo steht den geschrieben, dass dei wm immer von der heimmannschaft gewonnen werden soll?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*