Das Vorlesebuch für kleine starke Jungs: Mit Michael Ende, Cornelia Funke und Ottfried Preußler

Hochkarätige Autoren schöpfen aus dem Vollen

Sieht man sich allein diejenigen an, deren Geschichten in diesem Buch zusammengefasst sind, dann weiß man schon, dass man es hier mit etwas Hochkarätigem zu tun hat: Christine Nöstlinger, Michael Ende, Mirjam Pressler, Ottfried Preußler, Astrid Lindgren, Cornelia Funke oder Max Kruse – all diese Autoren sind für ihre Federführung reichlich bekannt. Sie erzählen von kleinen Häschen, die geschickt und mit einiger List Nashörner und Elefanten von ihrer Stärke überzeugen, von Geschwistern, die einen zum Wahnsinn bringen und die man trotzdem liebt, vom Mann ohne Angst und dem Urmelritter von der lustigen Gestalt sowie der Schweinefee, die diesen mit Kamillentee abfüttert – und zwar immer mit ganz persönlichem Schmunzeln oder Zwinkern.

Das Vorlesebuch für kleine starke Jungs eignet sich genauso für kleine Mädchen

All diese Geschichten sind kurz und knapp, nie länger als ein paar Seiten. Und das hat ihnen wohl den Titel “Das Vorlesebuch für kleine starke Jungs” eingebracht. Denn zum Vorlesen eignen sie sich tatsächlich ganz wunderbar. Perfekte Gute-Nacht-Geschichtenlänge, immer eine kleine Moral und grundsätzlich ein Happy End. Allerdings fragt man sich, was das Ganze explizit mit kleinen Jungs zu tun haben soll. Und irgendwie keimt der Verdacht auf, es handelt sich hier um einen Verkaufstrick, denn für diese Zielgruppe gibt es wenig wirklich Lesenswertes, wenn es sich nicht gerade um Sachbücher handelt. Wie auch immer, die Geschichten, die hier sehr sorgfältig ausgewählt wurden, sind definitiv nicht geschlechtlich begrenzt und man muss auch nicht bereits im Vorfeld schon “stark” sein.

Im Gegenteil, das eine oder andere Mädchen tut sicher gut daran, von den hier beschriebenen Helden des Alltags zu hören und aus ihnen Mut zu schöpfen. Zumindest diejenigen, die nicht bereits im letzten Jahr “Das Vorlesebuch für kleine starke Mädchen” an ihrem Bett liegen hatten.

Das Vorlesebuch für kleine starke Jungs, erschienen im September 2011 beim Thieneman Verlag, gebunden zu haben für 16,95 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*