Zahngesund und lecker: Käse

Hintergrund: Käse überzieht die Zähne mit einer Schicht aus Eiweiß und Fett. Durch den feinen Film werden die Beißerchen vor den aggressiven Kariesbakterien geschützt. Diese Erreger produzieren Säuren, die dem Zahnschmelz wichtige Mineralstoffe entziehen. Und Käse sogar eine Reparaturfunktion: Durch den Genuss des Milchprodukts kann man die mangelnden Mineralien wieder ersetzen. Denn im Käse stecken unter anderem Kalzium und Phosphat. So werden die Zähne quasi remineralisiert. Darüber hinaus erhöht das leckere Dessert auch noch den Speichelfluss, was zusätzlich vor Löchern im Zahn schützt. Denn: In einem gut durchgespülten Mund werden Bakterien einfach hinweggeschwemmt.

Und was ist mit den vielen Kalorien? Es stimmt, Käse enthält viel Fett. Aber er macht auch rundherum satt. Außerdem haben die Franzosen in diesem Punkt ebenfalls den richtigen Dreh raus. Sie servieren die Gaumenfreude als Abschluss, getreu der alten Volksweisheit "Käse schließt den Magen". Dann isst man eh' nur noch einen Happen – und braucht danach für eine ganze Weile nichts mehr. Und, wenn ich mich so recht erinnere, sind die meisten Franzosen ja auch nicht übergewichtig, oder?

8 Meinungen

  1. Hätt ich doch bloss früher mit dem Käseessen angefangen…jetzt muss ich ihn, den Käse bald essen weil er so weich ist . Früher fand ich Käse an sich immer so farblos aber heute denk ich beim Käseessen mehr an Land und Leute und vielleicht rettet das ja den kleinen Rest an natürlichem Mahlwerk in meinem Mund.War mir gar nicht so klar, das mit dem Käse und den Zähnen !Interessant !

  2. Die Franzosen trinken aber – so wie ich – auch gerne mal ein Gläschen Rotwein hinterher. Mach ich damit alles wieder „kaputt“?

  3. oh je. das weiß ich nun auch nicht so genau. gibt es jemand, der darüber etwas weiß?

  4. Nüsschen! Feine Idee. Ich würde auch gerne einen Internet-Anschluss im Wartezimmer haben, damit ich mir nicht immer diese schnöden Tantenheftchen antun muss. Kriege ich vielleicht auch ein neues Fahrrad? Ich hoffe sehr, Sie finden es raus. Danke für den Extra-Grinser!

  5. Wartezimmer mit Internet-Anschluss? Schon notiert, eine prima Idee!

  6. Auf dem Flughafen in Hannover gibt es einen Massage-Sessel – dicke Wülste drücken und kneten im Kreuz herum, man muss Geld einwerfen, damit es funktioniert. Das könnte man elegant von der Patienten-Card herunterladen. Es ist natürlich peinlichst genau darauf zu achten, daß die „igel“-Angebote gerade in der Wartezone nicht in anrüchige Gebiete umgewandelt werden. Bei „Massage“ klingelt es schnell im Rotlichtbezirk des moralistischen Hirns (das sind dann aber die Kunden, die gerne wieder kommen, wie auch immer das zu verstehen ist).

  7. EUSANA beweist, dass es seriöse Individualmedizin gibt:Schon Anfang der 1990er Jahre hat EUSANA erkannt, dass immer mehr Menschen sich der Bedeutung ihrer Gesundheit als das wertvollste Gut bewusst sind und hat mit der Entwicklung medizinischer Expertensysteme begonnen. Evidenzbasiertes Handeln ist nur auf Grundlage valider Informationen möglich. Individualmedizin setzt Evidenzbasierung voraus und macht die Entwicklung medizinischer Expertensysteme notwendig. Inzwischen sind mehr als 1.000 Ärzte in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem EUSANA Konzept für Gesundheit und Präventionsmedizin wirtschaftlich erfolgreich. Das EUSANA Konzept besteht aus einem Evidenzbasierten medizinischen Expertensystem für Gesundheit und Präventionsmedizin Individuellen Patientenmarketing-Konzept Das medizinische Expertensystem basiert auf einem Arztinformationssystem und Patienteninformationssystem sowie individuellen medizinischen Checks. Es bietet Ihren Patienten in allen Lebenssituationen eine individuelle sowie ganzheitliche Gesundheitsvorsorge und Gesundheitspflege (Individualmedizin). Das facharztbezogene Expertensystem ist wissenschaftlich fundiert, qualitätsgesichert und praxiserprobt. Es bietet Ihnen aktuelle medizinische Kompetenz und den Patienten zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten (Gesundheitsleistungen). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.eusana.de

  8. Es gibt einen neuen Anti Aging Blog speziell für Männer.Schaut mal unter http://www.mensvita.de

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.