Wie verkleidet man sich als Weihnachtsmann?

Eine Weihnachtsmann Verkleidung bekommt man relativ einfach im Kaufhaus oder im Kostümverleih. Doch wenn man nicht unbedingt aussehen möchte wie jeder x-beliebige Fußgängerzonen Santa Claus nach Coca Cola Schema, muss man sich schon ein bisschen mehr einfallen lassen.

Dass ein Weihnachtsmann einen Bart sein Eigen nennt, ist wohl jedem klar, doch warum nicht einmal auf traditionellere Kostüme zurückgreifen? Einen tatsächlichen Knecht Ruprecht, einen bischöflichen Nikolaus oder einen Väterchen Frost zu geben, knüpft an ursprüngliche Weihnachtstraditionen an und macht aus der Weihnachtsmann Verkleidung auch etwas deutlich persönlicheres. Auch diese Kostüme braucht man nicht zu basteln, sondern kann sie im Ganzen oder in Einzelteilen besorgen.

Weihnachtsmann Verkleidung: Was wird benötigt

  • Mütze
  • Mantel
  • Bart
  • Hose
  • Stiefel
  • Handschuhe
  • Sack
  • Rute
  • Geschenke
  • tiefe Stimme
 

Weihnachtsmann Verkleidung: So wirds gemacht!

1

typisch

Eine typische Weihnachtsmann Verkleidung besteht aus einem roten Mantel, einer roten Hose und einer roten Bommelmütze, jeweils mit weißen Fellbeschlag. Dazu ist der Weihnachtsmann Bart natürlich wesentlich, der entweder umgehängt, angeklebt und aufgesetzt wird, wenn gleichzeitig noch Augenbrauen und Perücke eingearbeitet sind.
2

Bischof

Eine Basis für die Figur des Weihnachtsmanns ist Sankt Nikolaus – also warum nicht ein Bischofsgewand mit Mitra und Stab besorgen und somit eine aus dem Mittelalter stammende Tradition wiederbeleben?
3

Knecht Ruprecht

Vom Coca-Cola-gefärbten Weihnachtsmann größtenteils verdrängt, ist Knecht Ruprecht der deutlich weniger freundliche Gesell, der gute Kinder belohnt und schlechte bestraft. Seine Kleidung besteht vornehmlich aus schweren Stiefeln und einem braunen Kapuzenmantel samt schwarzem Bart.
4

Väterchen Frost

Väterchen Frost zeichnet sich durch einen blauen Mantel aus, der ebenfalls mit weißem Fell ausgestattet ist. Dazu kommt ein langer weißer Weihnachtsmann Bart und eine Fellmütze.
5

Bauch

Um besonders gemütlich auszusehen kann man sich Kissen unter den Mantel stopfen, um den Bauch des Weihnachtsmanns darzustellen.
6

schlechte Verkleidungen

Eine Weihnachtsmann Verkleidung von der man Abstand nehmen sollte, ist eine vollständige Maske, die die eigenen Gesichtszüge verdeckt – hiervor können Kinder Angst haben, wodurch die Freude an der Weihnachtstradition geschmälert werden kann.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.