Wie spielt man Rummikub? Eine Anleitung für die Rommé Variante

Rummikub gibt es schon seit 1930. Erst 40 Jahre später, als sein Erfinder Ephraim Hertzano in Israel einen Betrieb eröffnet hatte, in dem die Spielteile handgefertigt wurden. Dass man Rummikub mit Plastiksteinen anstatt wie Rommé mit Karten spielt, hat einen historischen Grund.

In seinem Herkunftsland, wo Hertzano das Spiel erfand, waren Spielkarten verboten. Rummikub, das 1980 zum Spiel des Jahres gekürt wurde, hat bis heute seine Form erhalten und gehört zu den am häufigsten verkauften Familienspielen weltweit.

Rummikub : Was wird benötigt?

  • 4 Spieler
  • einen großen Spieltisch
  • 4 Aufsteller
  • mehrere Sets à 106 Spielsteine: Steine 1-13 in je vier Farben und doppelter Ausführung (= 104), 2 Joker

 

Rummikub spielen: So wirds gemacht!

1

Spielstart

Es werden so viele Sets Steine verdeckt und durchmischt auf die Tischmitte gelegt, wie es Spieler gibt.

2
Jeder Spieler nimmt 14 Steine zu sich.

3
Jeder Spieler muss beim ersten Ablegen eine Kombination finden, die den Wert 30 hat.

4

Spielregeln und Spielzüge

Die Steine dürfen nur in bestimmten Kombinationen ausgelegt werden. Es sind Reihen unterschiedlicher Farbe (5-5-5) und Straßen (3-4-5-6-7-…) aus Steinen derselben Farbe erlaubt. Jede Kombination muss aus mindestens drei Steinen bestehen.

5
Der Joker nimmt den jeweils fehlenden Wert an, beim ersten Ablegen zum Beispiel die Differenz bis zum Wert 30.

6
Ein Spieler kann Steine loswerden, indem er sie bei anderen Spielern anlegt.

7
Er kann auch Steine rekombinieren, um neue Straßen und Reihen zu bilden, z.B. einen Stein entfernen und drei neue anfügen. Es müssen aber gültige Kombinationen entstehen und Steine, die er einmal abgelegt hat, darf er nicht wieder aufnehmen.

8
Es wird reihum gespielt.

9
Wer nicht ablegen kann, muss einen Stein aus der Tischmitte aufnehmen.

10

Spielende

Es gewinnt der Spieler, der als Erster alle 14 Steine abgelegt hat.

11
Die Werte aller übrigen Steine werden addiert. Dem Gewinner werden sie gutgeschrieben, den Verlierern werden sie abgezogen.

12
Es können so viele Runden gespielt werden, wie vereinbart wird.

13
Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Tipps und Hinweise

  • Rummikub gibt es auch online.
  • Es sind mehrere Variationen des Spiels bekannt, zum Beispiel: amerikanisch, Sabra und international.
Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.