Wie macht man eine Telefonkonferenz?

Eine Telefonkonferenz durchzuführen ist schnell erledigt. Ein Telefonmeeting können Sie bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus einlegen, ohne sich fortbewegen zu müssen. Ihre Gesprächspartner haben denselben Vorteil. Wenn Sie bundesweit oder auch international agieren, sparen Sie, nur indem Sie die eine oder andere Telefonkonferenz durchführen, Zeit und Geld für die Reise.

Die Anschlüsse aller Teilnehmer müssen lediglich gewisse Minimalanforderungen erfüllen, die heutzutage als Standard vorausgesetzt werden können, und schon können Sie je nach Anbieter mit bis zu 100 Teilnehmern gleichzeitig telefonieren. Eine echte Alternative zur klassischen Tagung.

Telefonkonferenz durchführen: Was wird benötigt?

  • Telefonanlage mit Mehrfrequenzwahlverfahren
  • oder ein Mobilfunkgerät

 

Telefonkonferenz durchführen: So wirds gemacht!

1

technische Voraussetzungen

Alle Telefongeräte der Teilnehmer müssen über das Mehrfrequenzwahlverfahren verfügen.

2

Anbieter auswählen

Online können Sie viele Anbieter herausfinden, die Telefonleitungen und Service zur Verfügung stellen.

3

Einwahlnummer und PIN

Sie benötigen eine Einwahlnummer und eine mehrstellige PIN. Die PIN ist von Ihnen frei wählbar. Da es sehr viele Möglichkeiten für eine Zahlenkombination gibt, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass eine andere Gruppe zufällig zurselben Zeit dieselbe PIN verwenden möchte. Um sicherzugehen, können Sie beim Anbieter eine separate Nummer anfordern.

4

Teilnehmer informieren

Die Teilnehmer brauchen diese Daten:

  • Einwahlnummer
  • PIN
  • Termin

5

Konferenz beginnen

Die Konferenz kann beginnen, wenn sich alle Teilnehmer erfolgreich eingewählt haben. Sie wählen zuerst die Einwahlnummer und geben dann die PIN an. So schalten Sie sich für den Konferenzraum frei.

6

Problembehebungen

Technische Probleme sind über den Support zu klären. Wenn ein Teilnehmer nicht die Telefonkonferenz durchführen bzw. ihr beiwohnen kann, liegt das häufig daran, dass seine Telefonanlage nicht das Mehrfrequenzwahlverfahren unterstützt.

Tipps und Hinweise

  • Auch aus dem Mobilfunk können Sie an einem Telefonmeeting teilnehmen.
  • Störgeräusche und Halleffekte unterbinden Sie, indem Sie Freisprechanlagen vermeiden. Es ist wie in den Fernsehsendungen, in denen sie Moderatoren oft Zuschauer bitten, den Fernseher im Hintergrund leiser zu stellen.
  • Telefonkonferenzen zwischen Ländern gehören nicht zur selben Dienstleistung wie bundesweite Konferenzen.

2 Meinungen

  1. Telefonkonferenzen machen das Leben wirklich leichter. Für jedes Unternehmen bringt dies Vorteile, und jeder Unternehmer sollte sich mit den Möglichkeiten vertraut machen.

  2. Kleiner Tipp: Unter mctelko kann man momentan komplett kostenlos Telefonkonferenzen abhalten, da die sich in der Testphase befinden!Ist in ein paar Sekunden eingerichtet, und klappt echt super..

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.