Wie kann man brüchige Nägel wieder schön pflegen?

Schönes Haar, schöne Haut und Nägel sind zum einen Anzeichen dafür, dass Sie sich sehr pflegen und zum anderen, dass Sie sich gesund ernähren. Außerdem sind Haut, Haare und Nägel Ihr Aushängeschild für gepflegtes Aussehen und brüchige Nägel gehören nicht dazu.

Doch wie kann man brüchige Nägel wieder schön pflegen, damit Sie sich in Ihrer eigenen Haut wohl fühlen? Sie können zum einen hilfreiche Kosmetikprodukte aus dem Drogeriemarkt benutzen, aber auch die richtige Ernährung spielt bei Ihrem Aussehen eine wichtige Rolle. So können brüchige Nägel darauf hinweisen, dass eine Mangelerscheinung (z.B. Eisenmangel) vorliegt.

Brüchige Nägel: Was wird benötigt

  • Nagelfeile
  • Rosenholzstäbchen oder Hufstäbchen
  • Nagelöl
  • Nagelhärter
  • Nagellackentferner
 

Brüchige Nägel: So wirds gemacht!

1
Säubern Sie zuerst Ihre Hände und Nägel gründlich. Die Hände und Nägel müssen absolut fettfrei und frei von Nagellack sein.
2
Dann feilen Sie Ihre Nägel. Beachten Sie dabei, dass Sie immer in eine Richtung feilen, damit die Nägel nicht noch brüchiger werden.
3
Tragen Sie nun das Nägelöl auf und lassen es einige Minuten einwirken.
4
Schieben Sie nun mit dem Rosenholzstäbchen oder dem Hufstäbchen Ihre Nagelhaut ganz vorsichtig und sanft zurück.
5
Dann waschen Sie Ihre Hände erneut.
6
Dann tragen Sie den Nagelhärter wie einen Nagellack auf und lassen den Nagelhärter einige Minuten trocknen.
7
Cremen Sie nun Ihre Hände mit der Handcreme (z.B. Kamille) ein.
8
Wiederholen Sie die Prozedur regelmäßig.
  Zeitaufwand: 15 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.