Wer war er denn jetzt nun, dieser Nikolaus?

Und so soll er auch gewesen, der echte Nikolaus. Er lebte Ende des 3. Jahrhunderts im damaligen Kleinasien, also in der heutigen Türkei. Ihm war Reichtum nicht wichtig, er teilte grundsätzlich alles mit den Armen und ließ sich immer eine List einfallen, um ihnen zu helfen. Der spätere Bischof von Myra soll auch Wunder getan haben, selbst nach seinem Tod noch.

Nikolaus ist nach wie vor einer der bekanntesten christlichen Heiligen und der 6. Dezember – übrigens sein angeblicher Todestag – wird weltweit zelebriert.

Wer die Geschichte vom Heiligen Nikolaus seinen Kindern musikalisch näherbringen möchte, für den gibt es eine gleichnamige CD. Thomas Fritsch liest die Legende, die von Antonie Schneider textlich verarbeitet wurde, auf seine gemütliche, beruhigende Art. Kombiniert ist das Ganze mit Musik, die für meinen Geschmack etwas zu kindergottesdienstlich gestaltet ist.

Was mir aber gut gefällt, ist, dass man auf der CD auch die Liedtexte und vor allem die Noten zu diesem sogenannten „Weihnachtsmusical" findet. Eine gute Einstimmung in der Vorweihnachtszeit.

Antonie Schneider: „Die Geschichte vom Heiligen Nikolaus – ein Weihnachtsmusical", geeignet für Kinder ab vier Jahren, Gesamtspielzeit (mit viel Musik): 48 Minuten und erschienen im September bei Coppenrath. Der Preis für die CD liegt bei etwa 12 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.