Weihnachten und Silvester – ein Hemd für beide Anlässe?

Silvester darf es gern ein bisschen schicker sein!

Die Vorbereitungen für die Festtage laufen auch Hochtouren. Die Frage, womit Sie Ihre Familie kulinarisch an Weihnachten und Silvester verwöhnen, dürften Sie inzwischen geklärt haben. Eine Frage bleibt da noch: Gibt es in diesem Jahr einen Dresscode. Einige Familien nutzen die Feierlichkeiten, um sich schick in Schale zu werfen. Während die Damen zum schicken Kleid oder einer Kombi aus schwarzem Rock und festlicher Bluse greifen dürften, ist die Kleiderfrage bei den Herren schon etwas schwieriger. Schließlich gibt es unzählige Hemdformen. An dieser klären wir die Frage, wie viele Hemden ein Mann für den festlichen Jahresausklang benötigt.

08/15 oder lieber mutig?

Weihnachten sind ein Anzug oder eine Kombination aus Jeans und Blazer Ehrensache. Das wichtigste Basic ist zudem das Hemd. Selbst ein flüchtiger Blick in die Hemdabteilung des Herrenausstatters reicht, um von dem umfangreichen Angebot überwältigt zu werden. Es gibt die unterschiedlichsten Styles und Farben für jeden Anlass. Weihnachten bietet sich an, um mal ein bisschen Mut zu beweisen. Bekennen Sie Farbe! Das i-Tüpfelchen wäre natürlich eine farbliche Abstimmung mit Ihrer Liebsten. Flieder und Lila passen beispielsweise besser als Flieder und Knallrot. Finger weg von dem Alltagshemd, das Sie regelmäßig im Büro tragen. Investieren Sie in ein neues mit festlichem Kentkragen. Diese Hemden passen optimal zur festlichen Stimmung und wirken dank dem gespreizten Kragen tagsüber zum Freizeitlook genauso klasse wie abends unterm Sakko.

Silvester wird es richtig schick

Wenn Sie Weihnachten im Kreise lieber Freunde und deren Kindern um den Fondue-Pott sitzen, ist ein weißes Hemd unter Umständen ein wenig übertrieben. Um sich kleidungstechnisch nicht ins Aus zu befördern, sollten Sie mit den Gastgebern die Frage des Dresscodes klären. Nehmen Sie allerdings an einer Silvestergala teil, ist das weiße Hemd Pflicht. Mehr noch: Sie benötigen ein Galahemd, das perfekt zu Ihrem Smoking passt. Manschettenknöpfe, Kummerbund in der Farbe der Fliege runden das edle Bild ab. In derart festlicher Garderobe kann das neue Jahr nur noch ein Erfolg werden.

Wie viele Hemden sollen es nun sein?

Wir plädieren für mindestens zwei Hemden. Ein schickes mit Kentkragen für die Weihnachtsfeierei und ein elegantes für die Silvestergala. Und selbst wenn Sie Silvester nicht in großem Rahmen feiern, sollten Sie sich für den letzten Tag des Jahres ein wenig herausputzen. Immerhin ist es der letzte Tag. Und was kommt nach dem letzten Tag? Der erste des neuen Jahres. Und ins neue Jahr wollen Sie doch sicher frohen Mutes und top gestylt hineinrutschen, oder? Wir wünschen Ihnen besinnliche Feiertage und einen hervorragenden Rutsch in ein fantastisches 2015.

Foto: Thinkstock, iStock, jackethead

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.