Rettungsaktion für Schneemänner

Schnenmännern blüht im Frühling ein schnelles Ende. Aber nicht jedem.

(Gesponsertes Video)
Weiße Weihnachten sind dieses Jahr eher unwahrscheinlich, doch das heißt nicht, dass in diesem Winter kein Schnee mehr fallen wird. Allen Schneemännern, die dann aus dem Boden wachsen, droht dasselbe Schicksal: Sobald der Frühling naht, schmelzen sie. Bis jetzt! Denn einigen winkt ein zweites Leben in den Alpen.

Originelles Video für ein Preisausschreiben

Wenn der unter großen Mühen geschaffene Schneemann den ersten wärmeren Sonnenstrahlen des Frühlings zum Opfer fällt, kullert schon so manche Kinderträne. Für die Zurich Versicherung (Website) Inspiration für eine originelle Aktion: Ein Preisausschreiben, bei dem Schneemännern ein zweites Leben geschenkt wird. Sinnbild für das Ideal, dass die Menschen das beschützen, was sie wirklich lieben. Voraus ging bereits eine erste Rettungsaktion, bei der einige Schneemänner in das ewige Eis eines Berggipfels gebracht wurden. Das Ganze ist in einem Video auch auf Youtube zu sehen. Die Aktion soll zum Mitmachen animieren.


Den eigenen Schneemann in den Schweizer Alpen nachbauen

Allerdings werden die Gewinner-Schneemänner nicht wie im Video im Kühlwagen und auf dem Schlitten in die Berge gebracht. Nein, um zu gewinnen, müssen die Teilnehmer ein Bild ihres Schneemanns auf der Landing Page hochladen oder dort einen virtuellen Schneemann kreieren. Alle können in der Galerie der Seite bewundert werden, und man kann – nach Anmeldung – für die Rettung eines Schneemanns stimmen. Dem Schöpfer des Schneemanns mit den meisten Stimmen winkt als Hauptgewinn eine dreitägige Reise in die Schweizer Alpen. Höhepunkt ist ein Event auf einem Berggipfel, bei dem der Gewinnerschneemann nachgebaut wird.

Außerdem gibt es 69 Kinogutscheine und 80 Schneemann-Sets zu gewinnen. Diese enthalten Mütze, Knöpfe, Reflektor-Herz und Nase, um den nächsten Schneemann auch gebührend ausstaffieren zu können.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Zurich Versicherung.
Die Bilder wurden von der Zurich Versicherung für diesen Arikel zur Verfügung gestellt

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.