Wechselkennzeichen beantragen: Infos zu Kosten, Antrag und nötigen Formular

Wer ein Wechselkennzeichen beantragen will, muss sich noch ein bisschen gedulden, denn derzeit wird noch über die Einführung eines Kennzeichens – in der Schweiz und in Österreich bereits gebräuchlich – für mehrere Fahrzeuge diskutiert.

Wenn es soweit ist, wird man nur eine Anmeldung benötigen, die auf die jeweils in Benutzung befindlichen Pkw anwenden lässt. Bis dahin kann man aber sehr wohl andere Wechselkennzeichen beantragen: Bei einer Überführung eines Fahrzeugs werden sie von Kfz-Händlern und Betrieben verwendet, beginnend mit der Nummer 06. Auch Kurzzeitkennzeichen (04 und 03) können hierunter fallen, ebenso wie Oldtimer-Kennzeichen (07). Mit ihnen können neben den Überführungen Probefahrten durchgeführt werden, Bewegungsfahrten und Prüfungen.

Wechselkennzeichen beantragen: So wirds gemacht!

1

Gültigkeit

Wer für eine Überführung ein Kurzzeitkennzeichen als Wechselkennzeichen beantragen möchte, hat 5 Tage Zeit, den Pkw von A nach B zu bringen, bevor es seine Gültigkeit verliert. Die Kennzeichen gelten mit Ausnahme der 07er übrigens nur für Deutschland.

2

Versicherung

Man darf einen Pkw nur mit gültiger Haftpflichtversicherung führen – auch für die Überführung muss also ein Versicherungsschein vorliegen, der auf die Kosten des Wechselkennzeichens gerechnet werden sollte.

3

Autohäuser

In der Regel übernehmen bei einem Autokauf die Autohäuser die Kosten des Wechselkennzeichens. Kauft man ein Auto privat und benötigt ein Überführungskennzeichen, muss man die ehemals rote Nummer, die nunmehr ebenso schwarz wie alle anderen ist, selbst bezahlen.

4

Kosten

Beim Wechselkennzeichen beantragen fallen sehr unterschiedliche Kosten an, denn neben dem Betrag für das Kennzeichen selbst ist auch der Verwaltungsaufwand von meistens 10,50 Euro zu bezahlen. Eine genaue Aussage kann nur im Einzelfall getroffen werden, da sich die Preise der Schilder alleine in einem Rahmen von 18 bis 80 Euro bewegen. Wer vorsichtshalber mit 100 Euro rechnet hat den Vorteil, sich über geringere Kosten freuen zu können.

5

Formulare

Formulare für Wechselkennzeichen bekommt man bei den jeweiligen Zulassungsstellen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.