Waschmittel selber machen: kinderleicht und günstig!

An die Wäsche gehen, vor allem an die eigene, ist immer von Nöten wenn es der Wäsche dreckig geht. Und das ist sowohl bei schmuddeligem Winterwetter als auch an heißen, verschwitzten Sommertagen der Fall. Das Waschen belastet die Umwelt leider unumgänglich. Allerdings ist die eigene Herstellung von Waschmittel eine  Möglichkeit ökologisch zu waschen oder zumindest ökologischer. Natürlich sollte auch auf angemessene Häufigkeit des Waschens, möglichst bei energiesparenden Waschggängen geachtet werden. Von der Verwendung von Weichspülern sollte zudem Abstand genommen werden, um möglichst ökologisches Waschen zu garantieren. Waschmittel selber machen ist nicht nur eine umweltfreundliche und kostengünstige Variante, sondern auch einfach im Prozedere. Das folgende Rezept habe ich bei Anne-Sophie von Biotiful gefunden.

Waschmittel selber machen: Was wird benötigt?

  • Wasser
  • 15 gr Aleppo-Seife
  • Schneebesen
  • Schüssel
  • ätherisches Öl (nach Wunsch)
  • 2 EL Kristall Soda
  • Reibe
  • Trichter
  • Waschmittelflasche für ca. 1,5 L

 

Waschmittel selber machen und ökologisch waschen: So wird's gemacht!

1

Aleppo-Seife reiben

Zum Waschmittel selber machen als erstes die Aleppo- Seife per Reibe in kleine Seifenspäne zerkleinern. Aleppo- Seife hat ihren Namen vom syrischen Erfindungsort der Seifensiederei „Aleppo“. Sie wird auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Natronlauge und Olivenöl sind hauptsächliche Bestandteile dieses Erfolgsrezepts.

2

Wasser zum kochen bringen

340 ml Leitungswasser in einem Kochtopf oder per Wasserkocher erhitzen.

3

Die Zutaten ansetzen

Als nächstes die geriebene Aleppo-Seife in eine Schüssel füllen. Das heiße Wasser und die 2 EL Kristall Soda, (üblicherweise im Drogeriemarkt erhältlich), hinzugeben. Das Gemisch mit dem Schneebesen verrühren und anschließend eine Stunde stehen lassen.

4

Duftstoffe

Nach einer Stunde wieder 340 ml Wasser erwärmen und dem Gemisch beifügen. Ebenso 5- 10 Tropfen eines ätherischen Öls dazuträufeln, um die gewünschte Duftnote für das Waschmittel zu kreieren.

5

Waschmittel fertigstellen und verwenden

Das Waschmittel über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag wiederum 340 ml heißes Wasser hinzufügen, um das mittlerweile etwas fest gewordene Mittel zu verflüssigen. Das fertige Waschmittel mithilfe eines Trichters in die leere Flasche füllen. Das selbsthergestellte, ökologisch wertvolle Erzeugnis ist jetzt einsatzbereit. Pro Waschgang 2 dl (Deziliter) der Eigenkreation verwenden.

Tipps und Hinweise

  • 100 gr Aleppo-Seife kosten etwa 1,60 EUR im Bioladen
  • Einen Schuss Essig als Öko-Weichspüler ab ins Weichspülerfach der Waschmaschine
  Zeitaufwand: 90 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.