VW Polo BiFuel: spritsparender Kleinwagen mit bivalentem Antrieb

Der Polo BiFuel weist im Betrieb mit Autogas um mehr als elf Prozent reduzierte CO2-Emissionen auf. Bei Kraftstoffkosten von etwa 5,40 Euro für 100 Kilometer im LPG Betrieb ist der Wolfsburger darüber hinaus äußerst günstig im Unterhalt.

Der bivalente Antrieb des Polo BiFuel – durch einfaches Umschalten wird der Motor auf Benzin umgestellt – senkt die Kraftstoffkosten für den Kunden und verringert nicht nebenbei auch die CO2-Emissionen. Der überarbeitete 60 kW/ 82 PS leistende 1,6 Liter-Vierzylinder entspricht der EU 5 Abgasnorm und verbraucht durchschnittlich 7,6 Liter Autogas auf 100 Kilometer (123 g/km CO2). Dies stellt einen Rückgang der CO2-Emissionen von über elf Prozent gegenüber dem Benzin-Betrieb dar, in welchem der Polo akzeptable 6,0 Liter Super benötigt, was einem CO2-Ausstoß von 139 g/km entspricht.

LPG Anlage vom Polo BiFuel verdrängt das Ersatzrad

Wie der Polo BiFuel auf 5,40 Euro kommt, ist Hexenwerk von VW. Dieser Berechnung liegt der kombinierte Verbrauch von Autogas, nämlich 7,6 l bei 0.71 €/l zugrunde wie auch der kombinierte Benzinverbrauch von: 6,0 l bei 1,46 €/l zugrunde.

Die Treibstoffpreise stammen laut VW vom Februar 2011.Wie bei den ebenfalls mit einer LPG-Anlage versehenen Golf BiFuel und Golf Plus BiFuel befindet sich der Gastank mit etwa 52 Liter Nutzvolumen auch im VW Polo platzsparend in der Reserveradmulde. Im LPG-Betrieb können ca. 680 Kilometer zurückgelegt werden. Unter zusätzlicher Ausnutzung des Benzinvorrats von ca. 45 Litern kommt eine Gesamtreichweite von bis zu 1.400 Kilometern zustande.

VW bietet den Kraftstoffknauser ab 16.900 Euro an

Der neue Polo BiFuel hat mit seiner werksseitige Lösung deutliche Vorteile im Vergleich zu Autogas-Anlagen zum Nachrüsten: So weist das Fahrzeug einen definitiv gasfesten Motor auf, wurde gründlichen Dauertests unterzogen und mit Gastank für eine hohe Sicherheit im Crashtest erprobt. Die Füllstandsanzeige im Kombiinstrument informiert den Fahrer stets über Verbrauch und Restreichweite der beiden Betriebsarten.

Dem Anspruch von Volkswagen, erste Qualität zu liefern, kommt das Gesamtfahrzeug samt aller Gas-Anlage mit volle Garantie. Der Polo BiFuel kann in den Ausstattungslinien Trendline, Comfortline und Highline ab sofort bestellt werden. Der Einstiegspreis der VW Händler liegt bei 16.900 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.