Volumen-Tricks für Ihr Haar

Hätten Sie es gewusst: Jede dritte Frau wünscht sich deutlich mehr Fülle für ihr Haar. Mit den richtigen Tricks und cleveren Produkten geht dieser Traum aber auch schnell in Erfüllung …

Apfelessig für den Glanz

Bereits unsere Großmütter haben es gewusst: Apfelessig-Spülungen sorgen für mehr Glanz im Haar, indem die saure Flüssigkeit die aufgeraute Schuppenschicht der Haare glättet, wodurch es stärker leuchtet. Außerdem befreit der Essig unser Haar von zu viel Fett. Dadurch wird die Frisur insgesamt fülliger.

Für die Essig-Spülung einen Liter warmes Wasser mit 0,25 Milliliter Apfelessig vermischen und nach der Haarwäsche über den Ansatz und die Längen gießen. Ausspülen ist nicht nötig!

Mehr Fülle durch Schaumfestiger

Geben Sie vor dem Föhnen eine etwa walnussgroße Menge Volumenschaum in die handtuchtrockenen Ansätze und Längen. Das sorgt dafür, dass feines Haar viel mehr Schwung, Sprungkraft und Fülle bekommt.

Der richtige Haarschnitt

Auch der Friseur kann dabei helfen, feinem Haar einen traumhaften Volumen-Look zu verleihen. Dafür schneidet der Profi sogenannte Stützhaare in die Frisur. Das klappt am besten bei durchgestuftem, kurzen bis mittellangem Haar. Dabei werden die unteren Deckhaare mit einer speziellen Schneidetechnik gekürzt. Weil sie sich dadurch gegenseitig abstützen, ergibt sich ein wunderbarer Halt.

Als Gegenbeispiel: Wer sein Haar aufgrund zu großer Fülle vom Friseur zu sehr ausdünnen lässt, erhellt meist mehr Volumen als vorher, obwohl die Haare weniger sind. Der Grund: Die unteren Haarpartien geben dem Deckhaar besonderen Halt, wodurch es voluminöser erscheint.

Richtig föhnen

Viel Volumen entsteht außerdem, wenn Sie das Haar zunächst über Kopf föhnen. Sprühen Sie zuvor etwas Haarspray auf die Längen, dann hält der Effekt sogar noch länger vor. Anschließend drehen Sie das angetrocknete Haar auf drei bis fünf Rundbürsten. Föhnen Sie diese so lange an, bis die einzelnen Strähnen ganz trocken sind. Schließlich alles gut auskühlen lassen, bevor Sie die Bürsten herausnehmen!

Trockenshampoo für Volumen im Ansatz

Wenn Ihr Haar schon kurz nach dem Waschen wieder in sich zusammenfällt oder schnell nachfettet, ist Trockenshampoo die Lösung. Das pudrige Spray absorbiert überschüssigen Talg und verleiht der Frisur augenblicklich mehr Standfestigkeit. Dafür das Trockenshampoo in den Ansatz einmassieren!

Ein schöner Nebeneffekt: Der frische Duft!

Volumen-Shampoos

Für besonders feines Haar sind Volumen-Shampoos genau das richtige Mittel! Sie füllen das Haar beim Waschen regelrecht auf, indem sie die einzelnen Haarfasern mit einem Wirkstoffnetz umhüllen. Ein passender Conditioner mit Volumen-Effekt steigert das Ergebnis weiter. Doch auch nach der Wäsche mit einem Volumen-Shampoo sollten Sie auf einen der oben genannten Tipps zugreifen!

Foto: Thinkstockphotos, 178057469, iStock, puhhha

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.