Vienna International/Rainer Gruppe: Zweites Hotel in Wien eröffnet

Rainers Hotel Wien – Außenansicht

„Dank ihres hervorragenden Rufes als Tourismus– und Kongressstadt ist die Nachfrage an zusätzlichen Hotelbetten in Wien absolut gegeben, so dass ich davon überzeugt bin, mit dem Rainers Hotel und unserem Partner Vienna International langfristige Erfolge zu erzielen,“ so der Gründer der Rainer Gruppe Senator Komm. Rat. Burkhard L. Ernst über sein jüngstes Immobilienprojekt.

Ein Jahr lang wurde hinter der Fassade des als Manufaktur erbauten Gebäudes in der Wiener Gudrunstraße gearbeitet, damit an diesem Standort ein Vier-Sterne Hotel eröffnen konnte. Geprägt von der historischen Gebäudestruktur, ziehen sich heute klare Linien durch das gesamte Businesshotel. Beginnend bei den 154 Zimmern und Suiten, im Restaurant „Verde“ mit Sonnenterrasse oder auch in den 620 Quadratmeter großen Tagungs- und Konferenzräumen bietet das Ambiente echte Wohlfühlatmosphäre. Bis zu 350 Personen finden in diesen sechs Veranstaltungsräumen Platz. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des fünfgeschossigen Gebäudes zählen über 60 hoteleigene Park- sowie fünf Busparkplätze.

Rainers Hotel Wien – Zimmer

„Der Standort des Rainers Hotels in der Gudrunstrasse zeichnet sich aus mehreren Gründen aus: dies sind die gute Anbindung zum internationalen Flughafen Wien sowie die Nähe zur Innenstadt als auch zum Südbahnhof – dem zukünftigen Zentralbahnhof. Damit ist das Hotel für Geschäftsreisende, Seminarteilnehmer als auch Städteurlauber gleichermaßen attraktiv“, betont Rudolf Tucek, CEO der Vienna International Hotelmanagement AG, der damit gleichzeitig auch auf die Zielgruppen eingeht.
Bereits seit Dezember 2008 betreibt Vienna International das Drei-Sterne Senator Hotel mit 179 Zimmern in der Hernalser Hauptstrasse. Auch dieses Neubauprojekt wurde von der Unternehmerfamilie Ernst mit ihrer Rainer Gruppe errichtet.

Rainers Hotel Wien – Restaurant Verde

Das traditionelle Wiener Familienunternehmen Rainer feiert 2009 sein 50-jähriges Bestehen. Die Gruppe ist mit Mazda Rainer und Yamaha Rainer mit vier Standorten in Wien und einem in Eisenstadt vertreten. Daneben ist Rainer im Tabak- und Filmgeschäft aktiv. Im Immobiliensektor besitzt und verwaltet die Rainer Gruppe über 200.000 Quadratmeter Immobilien allein in Österreich. Das Rainers ist das dritte Hotel des Unternehmens in Wien, zusätzlich besitzt und betreibt Rainer Hotels in Deutschland und Ungarn. In der Nähe des Münchner Flughafens soll in Kürze mit dem Bau eines weiteren Hotels begonnen werden. Das Rainers Hotel ist das zweite gemeinsame Hotelprojekt mit Vienna International Hotelmanagement AG.

Die 1989 gegründete Hotelgruppe Vienna International Hotelmanagement AG betreibt und entwickelt auf Basis einzelner Managementverträge insgesamt 45 erstklassige Hotels & Resorts (36 Hotels und neun Hotelprojekte). Das Portfolio, das auch fünf Leading Hotels of the World und ein Leading Spa Hotel umfasst, besteht aus Stadt-, Resort-, Kur- und Kongresshotels. Die Hotels befinden sich in zehn europäischen Ländern: Österreich, Tschechien, Polen, Kroatien, Schweiz, Frankreich, Deutschland, Rumänien, Slowakei und Russland. Neben internationalen Freizeitprodukten wie z.B. Loipersdorf, Salzburg, Karlsbad, Opatija liegt der Fokus der Destinationen in Businesszentren wie Salzburg, München, Berlin, Paris, Prag, Krakau, Łódź, Bukarest, Moskau, Ekaterinburg und Wien. Vienna International plant in den von VI geführten Hotels, in denen derzeit rund 2.400 Mitarbeiter beschäftigt sind, im Jahr 2009 mit über 1.980.500 Bettennächten einen Gesamtumsatz von 156 Miillionen Euro zu erzielen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.