Vegan Blog: Die Girlie Girl Army für Trendsetter

Damit geht dieser Vegan Blog mit der dazugehörigen Seite „The Girlie Girl Army“ an die Klischees: Körnerfresser, Salatblattschmatzer – Girlie Girls sind nichts von dem, was aber nicht heißt, dass sie nicht gerne Salat und Körner essen.

Vegan Blog mit Glamour

Die Seite Girlie Girl Army befasst sich wie gesagt mit mehr als nur veganem Essen. Es geht um einen Lifestyle, der grün und friedlich aber dennoch nicht miefig ist. Besonders zu beachten ist die umfassende Linksammlung der Seite und natürlich kommt man nicht umhin, das Blog selbst zu lesen. Da gibt es nicht nur Tipps für veganes Essen zu besonderen Anlässen, sondern auch immer wieder Gastautoren, die ihre eigenen Erfahrungen mit Veganismus und Rohkost zum Besten geben.

Girly Girl Blog: Moderne Veganer

Insgesamt erinnert dieses Vegan Blog sehr an die Lebensauffassung, die von immer mehr jungen Frauen in den USA und Europa gelebt wird. Es sind, ohne das wertend zu meinen, „modern vegans“ – moderne, aufgeklärte, trendbewusste Menschen (meistens Frauen), die sich dennoch um sich und ihre Umwelt scheren und nicht einfach nur blind konsumieren.

Wer die Tonality auf dem Blog mag, sollte sich mal das Buch „Skinny Bitch“ zu Gemüte führen, in dem Kim Barnouin und Rory Freedmann über die ihre Sich auf die Lebensmittelindustrie darstellen und dabei nicht die Klischees bedienen. Veganer Lebensstil für das 21. Jahrhundert: Wir brauchen mehr davon!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.