USA vs. Iran ? mehr als nur Säbelrasseln am Golf

Die britischen Medien berichten heute übereinstimmend, dass die USA hochrangige iranische Stellen beschuldigen, Aufständische im Irak mit Waffen zu unterstützen. "We assess that these activities are coming from senior levels of the Iranian government," said an official in Baghdad. 

Eine andere nicht näher genannte Quelle bestätigte der BBC: "The weapons had characteristics unique to being manufactured in Iran… Iran is the only country in the region that produces these weapons."

Erst vor wenigen Wochen genehmigte US-Präsident Bush zudem den US-Truppen im Irak, iranische Staatsangehörige die sich auf Angriffen gegen Koalitionstruppen beteiligen festzusetzen oder zu liquidieren.

Hinter all diesem Säbelrasseln werden (mal wieder) die Neocons vermutet. Nach den Wahlniederlagen letztes Jahr waren sie politisch schon totgesagt worden, allerdings erleben sie zur Zeit ein Comeback in Washington. 

Anstatt den Vorschlägen der Baker Kommission zu folgen, entschied sich Präsident Bush vor kurzem einen Plan des konservativen American Enterprise Institute umzusetzen. Dieser sieht statt einer Truppenreduzierung eine Truppenaufstockung im Irak vor. Der zuständige AEI Analyst für den Mittleren Osten, Joshua Muravchik sieht den neuerlichen Waffengang als nahezu unausweichlich an, sollte der Iran sein Nuklearprogramm fortsetzen: „I do not believe there will be any way to stop this happening other than physical force."

Ein Washingtoner Geheimdienstexperte berichtet: "Planning is going on, in spite of public disavowals by Gates. Targets have been selected. For a bombing campaign against nuclear sites, it is quite advanced. The military assets to carry this out are being put in place. […]We are planning for war. It is incredibly dangerous."

Bleibt also nur noch die Frage nach dem Zeitpunkt. Entweder dieses Frühjahr oder nächstes Jahr, kurz vor den US-Präsidentschaftswahlen.

Keine guten Aussichten.

Eine Meinung

  1. Heute, fast ein Jahr nach dem Artikelist nach wie vor faktisch Bürgerkrieg im Irak.Hoffentlich kommt bald eine Einsicht der Amerikaner….vielleicht Obama?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.