Und Papa seh ich am Wochenende

Eigentlich hatten sie einen wunderschönen Tag, Mama, Papa, Leo und Papas Hund Greta. Doch am Abend als Leo gerade den sanften Stimmen aus dem Wohnzimmer lauschend gemütlich einschlafen will, wird Papas Stimme laut und die von Mama schrill. Leo ist sich sicher, gleich kommt ein Lachen, aber da kommt keines. Leos Eltern streiten schon wieder und am nächsten Morgen gibt es kein gemütliches Kuscheln im Ehebett, denn Papa verbrachte die Nacht auf dem Sofa. Und auch beim Frühstück herrscht fürchterliche Stimmung. Und die bleibt auch. Mama und Papa streiten immer öfter, Papa zieht erst ganz ins Wohnzimmer und dann zieht er aus. Und Leo muss erst mal die leeren Stellen in der Wohnung mit seinen Sachen füllen. Die leere Stelle in seinem Herzen allerdings, die bleibt. Und die Angst, dass Papa Greta zu sich holt, die bleibt auch. ‚Bin ich jetzt zwei Leos?‘, fragt sich das Kind. ‚Mama-Leo und Papa-Leo?‘

Sehr einfühlsam gehen Martina Baumbach und der Illustrator Jan Lieffering mit diesem schwierigen Thema um. Die Zeichnungen sind treffend, ohne Angst zu machen. Das Ganze wird mit allen Facetten inklusive dem Ablauf der Scheidung selbst behandelt und ist ergänzt durch pädagogische Tipps für den Umgang mit der Situation. Gut geeignet nicht nur für Eltern, die mit einem Bilderbuch unterstützend arbeiten wollen, sondern auch für die Arbeit mit Kinder in Kindergarten oder Hort.

Baumhaus/Lieffering: ‚Und Papa seh ich am Wochenende‘, erschienen im Januar 2010 bei Gabriel, zu haben für 12,90 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.