Über das neue Audi A5 Coupé

Am 2. Juni wurden nächtens der neue Audi A5 und der neue Audi S5 präsentiert. Die Hüllen der flotten Coupes fielen im Audi Forum Ingolstadt. Wir wohnten der gut besuchten A5-Weltpremiere inmitten 400 Jahren Coupé-Geschichte bei.

Das neue Audi A5 Coupé tritt in Deutschland mit fünf Triebwerken an, zwei TFSI und drei TDI. Ihre Leistung hat wesentlich zugelegt – sie beträgt zwischen 140 kW/190 PS und 210 kW/286 PS. Gegenüber dem Vorgänger haben sie um bis zu 17 Prozent mehr Power, während ihr Spritkonum um bis zu 22 Prozent reduziert werden konnte. Alle Motoren kombinieren hohe Effizienz mit knackiger Kraftentfaltung und satter Laufkultur – das trifft in besonderem Maße auf die beiden 3.0-TDI-V6 zu. Das Audi S5 Coupé rollt mit dem neu entwickelten 3.0 TFSI in einer eigenen Liga. Der Turbo-Benziner zeigt eine hocheffiziente Sportwagen-Performance. Aus drei Liter Hubraum mobilisiert der Sechszylinder 260 kW/354 PS und überbietet seinen Vorgänger damit um 15 kW/21 PS.

_DSC0463 _DSC0487

Neues A5 Coupé leichter und windschnittiger

Verglichen mit dem alten ist das neue Audi A5 Coupé erheblich effizienter geworden. Maßgeblich daran beteiligt sind das um bis zu 60 Kilogramm gesenkte Gewicht sowie eine verbesserte Aerodynamik. Durch einen cleveren Materialmix und pfiffigen Leichtbau avancierte die Karosserie mit B-Säule zu einer der leichtesten in ihrer Klasse. Primus ist das A5 Coupé mit einem cw-Wert von 0,25 in punkto Aerodynamik. Das Kofferraumvolumen liegt mit 465 zehn Liter über dem vom Vorgänger. Die Rücksitzbank lässt sich im Verhältnis 40:20:40 teilen und unkompliziert per Hebel vom Gepäckraum aus umlegen. Optional bieten die Audi Händler eine via Fußgeste öffnende Kofferraumklappe an. Die ebenfalls aufpreispflichtige Anhängerkupplung entriegelt auf Knopfdruck elektrisch.

_DSC0544 _DSC0588

Mehr Platz im Audi Coupé

Von den leicht gewachsenen Maßen und dem gestreckten Radstand profitieren die A5-Insassen aufgrund des gestiegenen Platzangebotes. Die waagerechte Auslegung der Armaturentafel und das ungeteilte Luftdüsenband sorgen für eine geräumige Atmosphäre. Wie üblich für die Audi Modelle lassen Werkstoff- und Verarbeitungsqualität nichts zu wünschen übrig und betonen den Premium-Charakter des Mittelklasse-Modells. Wer will, kann den Innenraum mit der Ambientebeleuchtung anhand 30 einstellbarer Farbtöne individuell inszenieren. Auch in Sachen Aeroakustik lässt sich das neue Audi A5 Coupé nicht lumpen. Der Geräuschkomfort liegt beinahe auf dem Niveau eines Oberklasse-Fahrzeugs.

_DSC0651 _DSC0590

Auf Wunsch kommt das Audi A5 Coupé mit virtual cockpit

Erstmalig steht für das A5 Coupé auf Wunsch das Audi virtual cockpit zur Verfügung, Das 12,3-Zol- TFT-Display mit einer Auflösung von 1.440 x 540 Pixeln stellt zusammen mit der MMI Navigation plus inklusive deren fest auf der Mittelkonsole angebrachten 8,3 Zoll-Monitor die zentrale Informationseinheit da. Der runde Dreh-/Drücksteller des MMI Terminals weist auf seiner Oberfläche ein Touchpad auf. Mit diesem lassen sich Zeichen und Mehrfingergesten eingeben – der Fahrer kann so auch in der Karte ein- oder auszoomen. Die gesamte MMI-Bedienlogik ist an die moderner Smartphones samt intelligenter Freitextsuche angelehnt. Die neue, natürlichere Sprachsteuerung vom Audi Coupé kommt ohne zackigen Kommandoton aus, so reicht es „Ich möchte Peter anrufen“ zu sagen.

_DSC0579 _DSC0562

Bilder: ©Arild Eichbaum

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.