Türkische Gewürze: Mit diesen Kräutern und Gewürzen wird türkisch gekocht

Die türkische Küche besteht nicht nur aus dem Döner Kebab, den jeder kennt. Die Türken kochen sehr lecker und haben eigene türkische Gewürze zum Verfeinern der Speisen. Die Türken essen sehr viel Gemüse und lassen dieses ungewürzt, um den Eigengeschmack des Gemüses zu erhalten. Meistens wird bei den Türken erst am Tisch gesalzen. Ansonsten wird in der Türkei viel mit Knoblauch, Kreuzkümmel, Pfeffer und roten Chilis gewürzt.

türkische Gewürze: Das sind die typischen Gewürze!

1

Safran und roter Pfeffer

Wer in der Türkei Urlaub macht, sollte sich auf jeden Fall als Mitbringsel ein paar landestypische Gewürze mitnehmen. Auf den Basaren und in vielen Läden in der Türkei findet man türkische Gewürze in großer Auswahl. Dort finden Sie zum Beispiel Safran oder rosa Pfefferkörner, die ein herrliches Aroma haben. Aber Vorsicht: nicht zu scharf würzen!

2

Yayla Kekik

Weiterhin sollten Sie Yayla Kekik mitnehmen, das ist eine Art Thymian, der sehr gut zu Fleisch passt. Besonders zu dem Lammfleisch, das in der Türkei viel gegessen wird.

3

Koriander und Rosmarin

Auch die bei uns bekannten Gewürze Koriander und Rosmarin werden in der türkischen Küche verwendet. Sie verfeinern dort viele Fleischgerichte, passen sie doch hervorragend zu Lamm- oder Hammelfleisch.

4

Nane, die getrocknete Minze

Einer der wichtigsten Bestandteile in der türkischen Küche, und zugleich eines der wichtigsten türkischen Gewürze, ist die getrocknete Minze. Die Türken trinken ihren schwarzen Tee gerne mit Nane, außerdem verfeinert das türkische Gewürz die Joghurtgetränke Dugh und Ayran. Auch Lammeintöpfe werden mit dieser Minzart gewürzt. Sie wird in der Türkei allerdings meistens im getrockneten Zustand verwendet und nicht frisch. Ebenso darf sie im türkischen Zaziki nicht fehlen. Die Nane-Minze hat stark gekrauste Blätter und einen milderen Geschmack. Sie wird in der Heilkunde auch bei Magenverstimmungen angewendet.

Keine Meinungen

  1. Tolle Tipps dabei. Bisher habe ich Designermöbel immer für teures Geld eingekauft.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.