Toyota Yaris Hybrid debütiert auf dem Genfer Automobilsalon

Toyota präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon 2012 vom 8. bis zum 18. März 2012 den neuen Yaris Hybrid. Der verknüpft als erster Kleinwagen mit Vollhybridantrieb in Europa die Spritzigkeit und die clevere Architektur des neuen Yaris mit der Wirtschaftlichkeit des erprobten Toyota Hybrid Synergy Drive. Die Einführung des Toyota Yaris Hybrid stellt einen weiteren großen Schritt bei der Vergrößerung des Hybridmodellprogramms auf neue Fahrzeugklassen. Als preiswertestes Vollhybrid-Auto in Europa wird der neue Yaris Hybrid nach seinem Weltdebüt auf dem Autosalon Genf 2012 in die Showrooms der europäischen Toyota Händler rollen.

Toyota Yaris Hybrid sofort zu erkennen

Nach dem 2010 lancierten Auris Hybrid stellt der Yaris das zweite in Europa gefertigte Massenmodell von Toyota dar, das mit einem Vollhybridantrieb bestückt ist. Damit führt Toyota diese äußerst sparsame Antriebsart in das volumenstärkste Segment des europäischen Automarkts ein. Als neues Topmodell der Baureihe erhält der Toyota Yaris Hybrid ein exklusives, aerodynamisch verbessertes Exterieur. Das Frontdesign verfügt über das markante neue Toyota Familiengesicht mit trapezförmigem Kühlergrill und neu geformten Scheinwerfer . Der neu entworfene Hybridantriebsstrang setzt sich aus 1,5-Liter-Benziner und leichtem, kompaktem Elektromotor zusammen. Darüber hinaus wiegt er inklusive Inverter und der Batterie zwanzig Prozent weniger als der bereits recht leichte Antrieb vom Auris Hybrid.

Yaris Hybrid saust mit 100 PS auf den Genfer Automobilsalon

Zum ersten Mal wird bei einem Toyota Hybrid Modell der Stromspeicher unter der Sitzfläche der Rückbank platziert. So kann der Yaris Hybrid mit genau dem gleichen Platzangebot wie der herkömmlich betriebene Yaris aufwarten; das Kofferraumvolumen wird ebensowenig eingeschränkt. Der Hybridantrieb kommt auf eine Systemleistung von 74 kW/ 100 PS und fährt damit noch vor dem Genfer Automobilsalon 2012 in punkto Leistungsentfaltung und Effizienz im europäischen B-Segment ganz weit nach vorn. Mit ihm können die Besitzer des Toyota Yaris Hybrid immer wieder Teile ihrer Fahrstrecke rein elektrisch absolvieren, sodass weder CO2 noch sonstige Schadstoffe ausgestoßen werden. Beachtlichen Komfort stellt neben dem stufenlosen Antrieb auch die zur Serienausstattung gehörige Zwei-Zonen Klimaautomatik sicher.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.