Thunderbird Spamfilter einrichten und nutzen

Der Thunderbird Spamfilter ist sicherlich eine der wesentlichen Gründe, warum sich User für diese Software entscheiden. Neben weiteren klaren Vorteilen gegenüber Microsofts Outlook, kann das Mozilla Thunderbird E-Mail-Programm mit seinen Lösungen in Bezug auf nervige und teilweise gefährliche Nachrichten punkten.

Da Thunderbird einen bayesschen Filter verwendet, ist es dem Programm möglich, aus den Einstellungen und der Nutzung eigene Schlüsse zu ziehen, die Abwehr zu erlernen und dauerhaft anzuwenden.

Der Thunderbird Spamfilter ist lernfähig

Auch wenn der Spamfilter von vornherein bei Thunderbird eingestellt ist und sich durch Updates auf dem neuesten Stand hält, muss der User die Software zunächst dazu bringen, die gewünschten Einstellungen zu lernen.

Hierfür geht man im „Extras“ Menü unter „Einstellungen – Datenschutz“ und „Junk“. Nun kann man dem Spamfilter sagen, wohin die per Hand markierten Junk-Mails verschoben werden sollen und was mit ihnen dann geschieht (löschen oder als gelesen markieren). Man kann auch ein Protokoll einstellen, wenn man sich im Nachhinein noch mit den Aktionen beschäftigen will.

Weitere Einstellungsmöglichkeiten liegen in der unterschiedlichen Handhabung verschiedener Konten, dem genauen markieren von Absendern, denen man vertraut (dies kann man auch auf jeden einzelnen Teilaspekt der E-Mail, wie Kopf- und Fußzeile, anwenden) und Termine setzen, wann Junk-Mails gelöscht werden.

Thunderbird Spam Training

Zur Benutzung des Thunderbird Spamfilters muss zunächst ein Training erfolgen. Eine gewisse Phase lang muss man auf die Schaltfläche „Junk“ klicken, wenn man der Meinung ist, dass es sich um eine Spam-Mail handelt und diese Schaltfläche deaktivieren, wenn es nicht der Fall sein sollte.

Das mag am Anfang etwas langwierig wirken, erweist sich aber in kurzer Zeit schon als echte Hilfe: Der Thunderbird Spamfilter merkt sich, welche Adressen, welche Betreffzeilen und welche Inhalte als Junk markiert wurden und leitet daraus die weiteren Schritte ab.

Das Mozilla Thunderbird E-Mail Programm ist derzeit hier in der Version 3 als Freeware zu haben und eine gute Alternative zu Outlook.

Wie man ein E-Mail Konto mit Thunderbird einrichtet, erklärt das Video

[youtube 5ZznVDkS_xw]

Eine Meinung

  1. Guter beitrag 10 Punkte! Hat mir sehr weitergeholfen! Herzlichen Dank

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.