Teddy Tours: Die Kuscheltier Tour durch Hamburg

Erholung und Sightseeing für ihr Kuscheltier – das verspricht Veranstalter Niklas Knippschild auf seiner Website Teddy-Tours-Hamburg.de. Wer noch nie von seinem Angebot gehört hat, hat entweder nie Amélie gesehen oder bislang noch nicht in Betracht gezogen, sein Kuscheltier in einen Karton zu stecken, um es in einer anderen Stadt vor bekannten Sehenswürdigkeiten fotografieren zu lassen. Dass Teddy Tours nach fünf Jahren immer noch existiert, beweist, dass die Geschäftsidee funktioniert, oder aber, dass Menschen, denen zum Verreisen keine Zeit bleibt, es ihrem Plüschtier gönnen, um so zumindest vom Reisen träumen zu können.

Kuscheltier-Tour durchs Rotlichtmilieu

Während in München, so Spiegel Online 2005, Teddy-Besitzer ihre Kuscheltiere zum Bungee-Sprung anmelden konnten, werden die Bären in Hamburg über die Reeperbahn getragen und vor den typischen Rotlicht-Spots aus dem Rucksack geholt und in Szene gesetzt. Man konnte sogar Kiezgröße und Travestie-Künstler Olivia Jones für Teddy Tours gewinnen, die sich in einem Interview mit dem Boulevardmagazin Brisant begeistert zeigte, „mit was man heutzutage alles so Geld machen kann.“

[youtube pX3hmkCiG9s]

Kuscheltier-Tour: Kosten und Termine

Auf der St. Pauli-Tour beispielsweise können Diejenigen, die noch nie einen Fuß ins Dollhouse zu setzen wagten, das Kuscheltier vorschicken. Nicht Plüsch-Tänzerinnen, sondern echte kuscheln dann mit Hase, Teddy und Co, böse Überraschungen bei der Getränke-Abrechnung ausgeschlossen. Dazu gibt es Fotos von Ritze, Esso-Tankstelle, Davidwache und Millerntor. Etwa vier bis fünf Wochen muss man auf sein Kuscheltier verzichten, bevor es schließlich mit Fotobuch und Teilnehmerurkunde zurück geschickt wird. Die Preise liegen zwischen 129,- und 169,- €. Bei der City-Tour (89,- bis 129,- €) geht es in den Hafen, bei der Mini-Tour (39,- bis 79,- €) an die Alster. Termine gibt es erst wieder ab Mai und diese werden auf der Website ausgeschrieben.

Wer für das Geld lieber selbst verreisen würde, sei getröstet:
Kuscheltiere, die die Maße von 55 x 40 x 20 cm und ein Gewicht von 8 kg nicht überschreiten, gelten bei den meisten Luftlinien als Handgepäck und fliegen umsonst mit.

[youtube 8ekm_Dj0UzI]

Niklas Knippschild
-Internetdienstleistungen
Dorotheenstraße 43
22301 Hamburg
Tel: 040/ 3596 0348
E-Mail: info@teddy-tours-hamburg.de
zur Homepage

Teddy Tour in Berlin
Teddy Touren bundesweit

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.