Tastemakers

Die Wege sind im Gegenteil recht traditionelle: Radio und Fernsehen sind weiterhin überaus wichtig. Die Zeitung "Baltimore Sun" stellt in einem Artikel fünf solcher "Tastemakers" vor. Die beiden interessantesten Beispiele sind Nic Harcourt und Alexandra Patsavas: Harcourt ist Musikchef eines Radiosenders aus Kalifornien, der Damien Rice, Sigur Rós und Coldplay in seiner populären Show gepusht hat und außerdem Filmstudios, Fernsehsender und Werbeagenturen bei der Auswahl von Musikstücken berät. Und Patsavas wählt unter anderem die Songs aus, die in der Serie "The O.C." laufen. Für den Erfolg von Death Cab For Cutie war das wesentlich.

A propos: Kennt zufällig jemand eine Website, die sich mit populär gewordenen Songs aus Werbespots beschäftigt? Sowas wie "Sunburn" von Muse für Apple oder der Nick-Drake-Song für Volkswagen (oder war es Opel?)?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.