Süßer Nudelauflauf mit Früchten als Dessert oder Hauptgericht

Ein süßer Nudelauflauf, der leicht variiert werden kann, zum Beispiel indem Sie andere Früchte verwenden. Sie können ihn als Hauptgericht oder auch als Dessert servieren. Das Rezept ist berechnet für 6 bis 8 Portionen und die Zubereitungszeit versteht sich ohne Backzeit.

süßer Nudelauflauf: Die Zutatenliste

Zutaten für süßen Nudelauflauf

  • 200 g saure Sahne oder Joghurt
  • 1 kg breite Eierbandnudeln
  • 325 g Hüttenkäse
  • 200 g Quark
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Honig
 

  • 2 Äpfel oder 2 frische Pfirsiche
  • 250 g Brösel (z.B. aus Brötchen)
  • 75 g Zucker
  • 250 g Weizenkeime
  • 4 TL Zimt
  • 3 Eier

 

süßer Nudelauflauf: Die Zubereitung

1
Als erstes die Eier, saure Sahne oder Joghurt, Hüttenkäse, Quark, Vanillezucker, 2 TL Zimt, Honig und Salz gründlich vermischen und rühren, bis eine möglichst glatte Masse entsteht. Stellen Sie diese Mischung am besten kalt.

2
Die Äpfel oder Pfirsiche waschen und in Scheiben schneiden.

3
Die Eierbandnudeln so lange in Salzwasser kochen, bis sie bissfest sind, abseihen und etwas Butter darüber geben.

4
Nun die Masse aus Sahne, Hüttenkäse, Quark etc. mit den Nudeln vermischen und in eine gut eingefettete ofenfeste Auflaufform geben.

5
Die Brösel vermischen mit Zucker, 2 TL Zimt und den Weizenkeimen.

6
Die Bröselmischung gleichmäßig auf dem Auflauf verteilen.

7
Zum Schluß noch einige Butterflöckchen aufsetzen und unbedeckt backen für 35 Minuten bei 190°.

8
Ein süßer Nudelauflauf wie dieser schmeckt am besten warm und sollte frisch aus dem Ofen serviert werden. Wenn Sie ihn beispielsweise zu einer Party mitbringen, empfiehlt es sich, ihn zuhause ganz fertig zu backen und vor Ort noch einmal kurz aufzuwärmen. Sie können Reste auch einen Tag lang im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag noch einmal im Ofen erwärmen.

9

Varianten

Statt der Äpfel oder Pfirsiche können Sie zum Beispiel auch Kirschen verwenden, da man diese auch gut backen kann. Oder geben Sie eine Handvoll Rosinen zur Sahne-Quark-Mischung. Das Gericht süßer Nudelauflauf kann auch kombiniert werden mit 50 g gemahlenen Nüssen nach Belieben.

  Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Keine Meinungen

  1. Sehr interessante Motive sind da mit bei, die sich größtenteils unterscheiden. Das ist für jeden Geschmack etwas bei:)

  2. Mein Favorit ist der Sedia Superleggera von Giò Ponti. Erinnert mich an mein Lieblingslokal in Italien.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.